Schmerzen nach sieben Tage Blasenkatheter

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kimina.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass eine derartige Wundheilung mind. 6-12 Wochen andauert und du bis Dato noch Schmerzen verspührst. Oftmals sind die zeitlichen Angaben, mindest Angaben und natürlich kann ein Wundheilung und die Wundschmerzen auch mal länger als 6-12 Wochen andauern.

Ich würde die 6-12 Wochen abwarten und falls dann keine Besserung eingetreten ist, solltest du dich nochmal mit deinem behandelnden Arzt/Ärztin in Verbindung setzen.

Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute.

Danke vielmals.. Bin echt froh das zu lesen... Ich werde auf jedenfall abwarten aber natürlich habe ich Angst davon...

0

das kann ich dir nicht verraten aber du solltest unbedingt noch einmal einen Arzt aufsuchen denn es kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein das du jetzt 6-12 Wochen mit Schmerzen rum laufen hast du wenigstens ordentliche Schmerzmedikamente bekommen

Hab ich bereits aber es dauert ewig bis du da mal ein Termin kriegst... Sooo doof :(

0

Ja, das kann sein. Knochenbrüche etc. heilen auch erst nach mehreren Wochen. Du musst deinem Körper die Zeit geben, bis alles wieder "in Ordnung" ist. Ich würde es auf jeden Fall mal abwarten, wenn es dann nicht besser ist, würde ich zu einem Arzt gehen dem ich vertraue. LG

Danke vielmals für deine Worte... Ja mittlerweile is der Katheter seit zwei Wochen raus und ich spüre es noch stark..ein Druck und auch beim Spatzieren gehen oder sobald ich laufe generell fühlt es sich so an als musa ich auf Toilette gehen. Eine BE hab ich nicht mehr.. Hab einfach immer ao Panik das es nicht vergeilt und der Schmerz bleibt.. Mahmich da bisschen selber verrückt vielleicht...

0
@Kimina

Denk nicht darüber nach. Viele Schmerzen verursacht auch unser "Gehirn" bzw. man selbst. Wenn man so arg darüber nachdenkt stellt man sich auch vor, dass man noch Schmerzen hat oder ob das noch da ist. Versuch dich abzulenken und wenn es dann nicht besser ist bzw. du nach paar Wochen immer noch Schmerzen hast, dann geh zu einem anderen Arzt :)

0

Wieso muss man im Winter öfters pinkeln?

Momentan, wo es so richtig knackig kalt ist, fällt es mir extrem auf: alle Naselang meldet sich meine Blase und behauptet, voll zu sein - und, oh Wunder, das ist sie dann auch. Also nichts von wegen Blasenentzündung :-) Da das wohl auch anderen Menschen so geht, selbst meine Hunde mehr pieseln als sonst, frag ich nun hier nach. Wo ist der Fachmann, der es mir erklären kann ? Ich hatte mir ja schon selber eine Erklärung gegeben, klar, der Körper entwässert, bevor das Wasser einfriert ... aber ob das so richtig ist ? Dann würden wir uns ja quasi gefriertrocknen :-)

...zur Frage

Suprapubischer Blasenkatheter

Ich hatte vor einer Woche einen Blasenkatheter durch die Bauchdecke , letzten Freitag (also schon 5 Tage her)wurde mir dieser gezogen nun habe ich ein kleine Kruste auf dem Einstichsloch es sieht aus als würde es heilen. Meine Frage nun wie lange dauert es bis es komplett verheilt ist und ob ich so zum Badesee gehen könnte und dort auch schwimmen kann oder ob irgendein Risiko besteht ? hat da jemand Erfahrung

...zur Frage

schmerzen beim entfernen der bauchkatheter?

Vor ungefähr einen monat habe ich einen katheter unter dem bauchnabel in die blase bekommen . Ich hatte probleme beim urinieren. Jetzt läuft alles einwandtfrei . Und morgen früh wird eine blasenspiegelung gemacht und der katheter kommt auch ab . Bekomme ich schmerzen dannach ?? Oder spür ich nichts ? . Ich werde mit vollnarkose behandelt . Danke im vorraus .

...zur Frage

@Mädchen: dringend mal pullern müssen

Ich wollte mal fragen, ob ihr auch manchmal so Situationen habt, wo ihr ganz superdringend pullern müsst und nirgends könnt. Was macht ihr dann? Was habt ihr für Methoden zum einhalten? Ist es euch auch schon mal passiert, dass ihrs nicht mehr zum Klo geschafft habt und in die Hose pullern musstet (mir ja :( )? Würde mich über ein paar Antworten freuen!

...zur Frage

Schmerzen nach blasenkatheter normal?

mir wurde heute bei einer urologischen untersuchung ein blasenkatheter gelegt. das tat mir weh. zum glück war aber alles in ordnung.

jetzt hab ich beim harn ablassen immer noch schmerzen, brennen bzw. kann das davon kommen? bzw. ist das normal?

...zur Frage

Warum bekommt man einen Dauerblasenkatheter?

Ich hab eine wichtige Frage an alle Fachkräfte aus dem Bereich "Pflege". Meine Uroma liegt zur Zeit auf der Gerontopsychiatriestation. Jetzt wurde ihr ein Dauerblasenkatheter gelegt. Ich war erstaunt, weil meine Uroma immer selbstständig ihren Urin halten konnte und auf einmal brauch sie einen Katheter. Der Arzt sagte mir, dass wäre weil sie 700 ml Wasser in der Blase hätte. Aber bitte was ist das denn für eine Argumentation? Dann kann sie doch zur Toilette gehen und die Blase entleeren. Meiner Meinung nach haben die Pflegekräfte den nur gelegt, weil sie es so einfacher haben, da sie nicht ständig Toilettengänge mit ihr machen müssen. Also aus welchem Grund werden Dauerblasenkatheter gelegt? Ist an der Argumentation von dem Arzt etwas dran oder ist das Unsinn? Ich bitte um schnelle hilfreiche Antworten. Danke ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?