Schmerzen nach schnäuzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jetzt ist es sicherlich zu spät zum Arzt zu gehen aber Morgen würde ich hin gehen. was du jetzt tun kannst ist dich entspannen. Entspannung ist ein gutes Mittel. Geh in die Dusche, Schlaf und dann zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von giuhel
13.11.2015, 23:25

Ja Dankeschön, ich hoffe das morgen ein hno Arzt offen hat, die schmerzen sind nicht gerade angenehm und schwach. LG 

0

Ich habe wenn ich mir sehr oft die Nase putzen muss auch immer schmerzen, da empfehlen sich extra weiche Taschentücher (Balsam) da die Nase ja überdurchschnittlich gereizt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von giuhel
13.11.2015, 23:16

Ja ich hab sie mir garnicht so oft geputzt, ich hab dann eher mir ein Tempo in die Nase gesteckt! Aber das fühlt sich jetzt ganz anders an richtig unangenehm, das zieht von nebenhöhle bis zu den Zähnen. Und ist nur ein Nasenloch! Aber danke trotzdem für deine Antwort 

0

Ich hab auch oft mit der Nase zu kämpfen, wenn du dir unsicher bist, geh am besten zum Artzt und frag nach ob es damit in Verbindung steht.Aber das passiert schonmal wenn man sich oft die Nase schnäuzt und somit ja auch die Schleinhäute reizt das das ein bisschen blutet und etwas wehtut.
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von giuhel
13.11.2015, 23:20

Ja abklären lassen ist wahrscheinlich garnicht so schlecht. Hab mir garnicht so oft die Nase geputzt! Nur eben vorhin etwas kräftiger. Und die Schmerzen sind ähnlich wie im Heilungsprozess nach der Operation Vielen Dank für deine Genesungwünsche 

0

Was möchtest Du wissen?