Schmerzen nach Pferdebiss! Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das dürfte eine starke Quetschung sein.Geh morgen früh gleich zum Doc.Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein unblutiger Biss ist in etwa mit einer Prellung gleichzusetzen. Da du einen Bluterguß hast und es schmerzt, schon eine heftige Prellung. Dummerweise tuen gerade solche Verletzungen sehr weh und die Heilung dauert lange. Creme dich mit einer entsprechenden Salbe mehrmals täglich ein und schone den Arm. Bei solch Verletzungen habe ich sehr gute Erfahrungen mit Sanus Pasta Forte gemacht, der Bluterguß wird schnell verteilt und Schwellungen vergehen rasch. Arnikaglobuli kannst du zusätzlich nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyWhisky
05.10.2011, 01:42

Also da ist ja nicht nur ein Erguss sondern auch ne Wunde...Aber danke hab ich mir aufgeschrieben, werde ich mir morgen mal nach der Arbeit holen gehen

0

Du solltest es nicht nur mit Salbe probieren, sondern auch zum Arzt gehen, Bisswunden gehören immer in ärztliche Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg Dir eine Salbe gegen Prellungen und nimm Traumeel und Arnica.

Bei sowas gibts einen dicken Bluterguß unter dem Gewebe im Muskel usw. Bis das abgebaut ist, dauert das schon meist paar Wochen. Notfalls kannst Du natürlich auch zum Hausarzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grosse Blutergüsse tun halt auch mitunter weh.

Wenn du Mobilatsalbe oder Traumeelsalbe zuhause hast, dann mach die drauf, denn das hilft oft schon sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?