Schmerzen nach Einsetzen der Zahnkrone

3 Antworten

Hi.

Da der Zahn ja Wurzelbehandelt ist, ist es auf keinen Fall der Nerv der weh tun kann, da keiner mehr vorhanden ist.

Schmerzen können kommen durch druck, also das die Krone seitlich auf die Zähne drückt. Das sollte aber in den nächsten Stunden deutlich besser werden.

Könnte auch sein, das die Krone noch zu hoch ist. Also das du beim beissen mehr auf die Krone kommst, als auf die anderen Zähne. Da solltest du dann zum Zahnarzt, sie noch ein wenig einschleifen lassen.

Im schlimmsten Fall hat sich an der Wurzelspitze eine Entzündung gebildet. Das hat aber nichts mit der Krone zu tun. Wenn das so ist, müsste ein Röntgenbild angefertigt werden um zu sehen ob da was ist. Falls da was sein sollte, würde dein Zahnarzt wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben und evtl. eine Wurzelspitzenresektion machen (wenn er es nicht selbst macht, dann der Kieferchirurg). Da wird am Zahnfleisch ein kleiner Schnitt gemacht und die Entzündung direkt an der Wurzel entfernt.

Lg Slater

Das ist schwer zu beurteilen - ohne Bild (Röntgen) oder Beschreibung, WO/WIE die Schmerzen sind....

Meine eigene Erfahrung mit dauerhaften Kronen ist, daß es tatsächlich in den ersten Stunden noch einen LEICHTEN Druckschmerz gab, der sich dann aber schnell auflöste.

Bei starken Beschwerden würde ich den Zahnarzt versuchen zu kontaktieren - i.d. Regel ist für diese Fälle nach Behandlungen eine Notfall- /Handynummer vorhanden - und mit ihm durchsprechen.

Sonst im KH / Notdienst anrufen und dort die Beschwerden beschreiben. Auf sich solltest du es nicht beruhen lassen.

Gute Besserung!!

Das kann ich nicht sagen, gehe zum Zahnarzt und sage ihm, das Du Schmerzen hast.

Was möchtest Du wissen?