Schmerzen manche Verbrennungen das Leben lang?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

eine Verbrennung höheren Grades schmerzt nicht mehr, da nicht nur die Oberhaut verbrannt ist, sondern auch das Gewebe darunter, sprich Muskelzellen und eben auch Nervenzellen, welche für die Schmerzreize verantwortlich sind. Verbrennungen heilen wie alle anderen Wunden nur langwieriger, d.h. nach einer gewissen Zeit schmerzen oberflächliche Verbrennungen nicht mehr, da sich die Haut erneuert hat. Da bei schweren Verbrennungen die Nervenzellen zerstört sind, spüren schwerst Verbrannte keinen Schmerz mehr, auch nicht, falls es abheilen sollte. Wo keine Schmerzrezeptoren mehr vorhanden sind, kann auch keine Weiterleitung, sprich der Impuls "Das tut mir weh", stattfinden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein da die Zellen sich entweder erneuern oder absterben. Eine Verbrennung schmerzt nicht auf ewig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bekannter von mir hat sich vor 30 Jahren 65% seiner Haut dritten grades verbrannt, hat auch nur knapp überlebt. Er hat noch schmerzen hin und wieder, ich galube aber dass das eher an den tieferen Gewebsschichten bzw. Gelenk/Knochen liegt die damals zerstört/beschädigy wurden und weniger an den Hautschichten selbst. Das muss ein Horror gewesen sein o/O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die menschliche Haut kann sich unabhängig vom Verbrennungsgrad enorm gut regenerieren. Das verhindert "lebenslangen" Schmerz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?