Schmerzen loswerden nach Weisheitszähne OP?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm ab und zu einen Eiswürfel in den Mund. Hilft besser als die Kühlung von außen und die Schwellung geht schneller zurück. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michiriisk15
11.02.2016, 22:35

Dankeschön

0

Ich hab massig Eis gegessen und hab nach einem Tag schon wieder Fleisch essen können und die Schwellung war kaum noch zu sehen.

Ist aber sowieso unterschiedlich wie ein Körper reagiert. Deswegen kann es sein das es bei dir auch das Gegenteil bewirken könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr als Kühlung und Schmerzmittel nehmen kannst du nicht machen. Wenn die Schmerzen wirklich extrem stark sind, kannst du auch nochmal zum Arzt gehen und dir andere Schmerzmittel verschreiben lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon Schmerzmittel nimmst (Ibuprofen 600 oder 800 nehm ich an?), bleibst leider nicht mehr all zu viel. Befolge das was der Zahnarzt gesagt hat... bzgl. Kühlen, Kamillenspülung / Chlorhexamed etc. und es wird innerhalb von 2-3 Tagen deutlich erträglicher.

Ist ne blöde Zeit... aber naja... wenn die Schmerzen gar nicht nachlassen, geh nochmal zum Arzt, evtl. kann der an der Medikation noch was drehen (andere / höher Dosierte). Aber nicht selbst machen, bzw. dich hier beraten lassen. Wir haben keine Ahnung was du nimmst und wie viel du eingeworfen hast. Deshalb bei Änderung der Medikamente und Dosierung frag deinen Arzt und Apotheker :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michiriisk15
11.02.2016, 22:37

Ich nehme Ibuprofen 400 meistens wenn die erste nicht so wirkt nehm ich noch eine halbe

0

Momentan kannst du nix machen außer Kühlen und Tabletten einwerfen.

Du darfst nicht vergessen das es große wunden sind die in deinem Kiefer sind und das die schmerzen und die Schwellungen leider nicht so schnell weg gehen....

Du machst es genau richtig mit Kühlen und den Tabletten aber momentan kann man leider nichts anderes machen weil immernoch die Wunde da ist, wäre sie schon verheilt gäb es noch andere Methoden dir da zu helfen aber du musst erstmal leider damit leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?