Schmerzen linken Leiste, mit kleinem Knubbel, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wahrscheinlich ist der Knubbel nur ein Lymphknoten. Es kann schon mal vorkommen, dass die Knoten anschwellen und druckempfindlich werden. Hast du im Moment einen Infekt oder ähnliches? Dann muss das Immunsystem vermehrt arbeiten, weswegen die Lymphknoten dann anschwellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wohl ein angeschwollener Lyphknoten sein. Die schwellen dann an, wenn irgendwo im Körper eine Entzündung ist. Ein Zeichen dafür, dass dein Immunsystem noch funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi nickyan96,fifferentialdiagnostisch könnte ein sogenannter Leistenbruch vorliegen,verursacht durch eine Schwäche des Leistnenbandes.Da könnte sogar ein Darmabschnitt durch das entstandene Loch in der Bauchwand nach aussen rutschen.Solange dieser Teil sich zurückschieben lässt,ist es nicht tragisch,wenn nicht sollte ein Chirurg augfesucht werden.Sonst könnte dieses Gewebe absterben,was unter Umständig gefährlich werden könnte.ein ultraschall hann helfen,was wirklich passiert ist.Schmerhafte Lymphknoten auch möglich.LG.Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein geschwollener Lymphknoten, der verhindert, dass Entzündungskeime vom linken Bein in den Körper gelangen. Hast Du irgendwo eine entzündete Wunde am linken Bein? Muss gar nicht groß sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich vermute einen Leistenbruch. gesundheit.de sagt : 

Eine weiche Vorwölbung einseitig oder beidseits in der Leistengegend, gut sichtbar und wegdrückbar: Daran lässt sich ein Leistenbruch erkennen. Besonders ausgeprägt zeigen sich die Leistenbruch-Symptome beim Schreien, Husten, und Niesen oder beim Stuhlgang. Also immer dann, wenn sich der Druck im Bauchraum erhöht und die beweglichen Eingeweide herausgepresst werden

 Ein Leistenbruch kann Jahre gut aber auch schnell schief gehen.

Kann natürlich auch ein Lymphknoten sein, zum Arzt.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin kein Arzt aber das klingt nach einem Leistenbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nunuhueper
05.02.2017, 18:19

Ein Leistenbruch lässt sich nicht hin und her schieben, nur wegdrücken.

0
Kommentar von Schneefall222
05.02.2017, 21:09

OK war nur eine Vermutung.

0

Naja selbst wenn dir jemand genau sagen kann was das ist ein Arztbesuch ist wohl unvermeidlich (sorry wenn du das nicht hören wolltest)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nickyan96
05.02.2017, 15:51

Ich will nicht wegen allem zum Arzt rennen, evtl. ist es ja nichts bedenkliches und User haben das selbe schon gehabt.

0
Kommentar von BigDreams007
05.02.2017, 15:52

Bei geschwollenen Lymphknoten wäre ein Arztbesuch ratsam!

0

Was möchtest Du wissen?