Schmerzen linke Brust und Taubheit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich dich wäre, dann würd ich bei einem Arzt anrufen und sagen, dass es ein Notfall ist. Oder ganz einfach in die Notfallstation laufen, so kommst du ja nie mehr zur Ruhe.

Ich meine, ich hab das auch, mich hat man durchgecheckt und da war nichts. Also nichts am Herzen und nichts in der Brust. Haltungsfehler hats dann geheissen. Sitzt du viel am SChreibtisch? Ich kann aber jetzt, da ich weiss, dass es nichts lebensgefährliches ist ;-) besser schlafen. Ich würd UNBEDINGT einen früheren Termin organisiern.

21

ich war bei meiner Hausärztin. sie hat mich kurz abgetastet nach Anzeichen wegen Brustkrebs usw.. und dann gesagt, ich soll nach Hause gehen und mir nix einbilden.. das war vor ca. 4 Wochen als meine Schmerzen begonnen hatten.. nur es wird nicht besser, es wird immer schlimmer. also am Schreibtisch sitze ich nicht und mache auch so öfters mal Sport :)

0
29
@Lilili16

Die hat dir gesagt, du sollst dir nichts einbilden??? Das ist ja eine Frechheit! Geh zu einem anderen Arzt. Ich weiss wie das ist, ich dachte abends, wenn ich im Bett lag auch, dass ich was ganz schlimmes habe, weil es echt brutal weh tut.... Klar hatte ich im endeffekt nichts schlimmes, aber um das zu wissen braucht es eine Abklärung... eine Sicherheit. Am schlimmsten war es bei mir, wenn ich auf dem Rücken gelegen habe. Vielleicht ist ja auch dein BEcken schief, oder was weiss ich.... Du bist 16? Da solltest du nicht Monatelang mit Schmerzen herumlaufen müssen! :-)

0
21
@shilas

19 bin ich :) Ja, leider war das so.. sie hat sie schmerzenden stellen mehr oder weniger 2 mal berührt und die Diagnose war : Bild dir nix ein.. bei einer Frage nach einem Orthopäden wurde ich dann freundlich abgewimmelt und nach Hause geschickt. Mir ist klar das ich mir einen anderen Hausarzt suchen muss :) aber klar es tut weh und das nahe zu 24stunden am Tag, wenn es ein Arzt abklärt und mir sagt, das ich gesund bin und ein paar Stunden Physiotherapie helfen dann glaube ich das auch.. aber im Moment spielt die Angst einfach mit, da meine Familie einige Todesfälle wegen Brustkrebs hatte :-( Ich werde mich morgen um einen früheren Termin bemühen und sehn was dabei rauskommt :) danke für die Guten und vor allem ernst gemeinten Antworten. lg Lisa

0
29
@Lilili16

Gern geschehen! Ich kann das eben nachfühlen. Ich hoffe du kriegst das bald wieder hin. Falls du Wallwurzsalbe zuhause haben solltest, das hilft etwas, wenn man es auf den Rücken streicht. Lg Eli

0

Wie ich das sehe brauchst du einen auf deine Grösse und dein Gewicht abgestimmten Bettinhalt. Matratze und Lattenrost müssen aufeinander abgestimmt sein und brauchen eine Schulterzonenabsenkung. Matratzen mit Mittelzonenverstärkung sind nur etwas für Schwergewichte. Lass dich in einem medizinischen Rückenmöbelcenter beraten. Zum Arzt gehst du natürlich trotzdem. Gute Besserung!

Ferndiagnosen sind hier nicht möglich. Druck in der Brust mit Ausstrahlung in die linke Achselhöhle kann etwas mit dem Herzen zu tun haben. Wenn Du dann auch noch schlecht Luft bekommst und Schmerzen im linken Schulterblatt hast, dann ist eine Untersuchung beim Arzt zwingend erforderlich!

Was möchtest Du wissen?