Schmerzen in Füßen / Ferse beim Aufstehen. Hilft regelmäßiges Dehnen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Das könnte auf eine Reizung oder Entzündung der Sehne hindeuten. Oder ist sie nur verkürzt und muss gedehnt werden.

Genau das kann Dir nicht einmal ein Arzt aus der Ferne beantworten. Und was nutzen Erfahrungen? Sie führen nur in die irre. 

Bei Meier war es so und bei Müller anders.

Du brauchst eine belastbare Diagnose - durch den Arzt. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Bei Entzündungen der Achillessehne ist die Therapie erster Wahl die Ruhigstellung in einem Gipsbein in Spitzfußstellung für zwei bis drei Wochen. Es hat mir dauerhaft geholfen.

Beanspruchungsprobleme Sprunggelenk-Achillessehne

Hallo liebe Sportfreunde,

Ich bin freizeit Fussballer und Jogger,

Seit längerem hab ich schmerzen beim dumpfen auftreten, würde den druckschmerz auf den hinteren teil der Ferse lokalisieren.

In letzter Zeit habe ich auch schmerzen bei einer knickbewegung im Fussgelenk und zwar die knickbewegung die man auch macht wenn man sich auf die zehenspitzen stellt . das fussgelenk wird an der Achillessehne hochgedrückt.. und dort sitzt auch der schmerz so zwischen Ferse und Achillessehne. Wenn ich diese Bewegung gemacht hab tut es auch ne zeitlang etwas weh aber nur leicht aber störend.

Was könnte die Ursache sein`? Entzündung ? Bänderverletzung ? ich neige dazu an dem besagten fuss auch mal nach aussen wegzuknicken. sonst habe ich keine schmerzen beim laufen, nur halt wenn das gelenk übermässig nach oben geknickt wird.

Will nur mal eure Einschätzungen wissen. Um den weg zum Arzt komm ich auf dauer nciht drum herum, aber beim Orthopäden wartet man als nicht dringender Patient auch gut und gerne 3 monate auf einen Termin:)

Grüsse:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?