Schmerzen in der rechten brust achsel und arm ..was kan das sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich das so lese, sind das für mich Überlastungssymptome, die in Richtung Sehnenscheidenentzündung gehen. Insbesondere, was Unterarm und Hand angeht, denn das habe ich seit Jahrzehnten.

Wahrscheinlich hast du nur einseitig gemalert und das mitunter auch mit den falschen Utensilien.

Besorge dir Pferdesalbe oder Teufelskralle, das sind kühlende Salben. Um den Unterarm eine Binde zur Stabilisation und Ruhigstellung. Und für den Schulter-Brustbereich hilft eher Wärme. Entweder Heizkissen, Wärmflasche, Körnerkissen, die man in der Mikrowelle erwärmen kann oder ein verträglich nasswarmes Handtuch unter die Achsel, wenn du auf der Couch liegst.

Du kannst auch entkrampfende Zusätze ins Badewasser geben und mal schön warm baden.

Und zur Not mal eine Schmerztablette.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von triixiii
01.04.2016, 22:20

bei einer sehnenscheidenentzündung tut einem doch nicht die brust & achseln weh oder??? & ein muskelkater dauerd doch nicht über 1 woche oder ?? am meisten tut es mir zwischen achsel und brust und auf der innenseite vom Ellenbogen weh :/

0
Kommentar von triixiii
02.04.2016, 11:26

ach gott könnte es vl auch sein das diese schmerzen in brust achsel u arm was mit dem Rücken zutun hat?? ...die Lymphknoten zwischen brzst u achsel sind auch Spürbar.... kann es vielleucht sein das ich diese beschwerden habe weil ich vor kurzem eine rachenentzündung hatte??

0

Das würde ich auch sagen, ein schöner Muskelkater, dass geht von selbst wieder weg, aber nun jegliche Überanstrengung mit dem Arm meiden, nichts schweres heben, etwas schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von triixiii
01.04.2016, 17:43

Ja aber diese schmerzen hab ich jetzt schon fast 1 woche und ein muskelkater dauert ja normalerweise auch nicht solang oder?? vorallem hatte uch gestern uberhaupt keine beschwerden und heute sind sie plötzlich wieder da :/

0

Vielleicht einen Nerv eingeklemmt oder sowas. Nach Brustkrebs klingt das eher nicht. Trotzdem muss sich das ein Arzt ansehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskel oder evtl sogar die Sehne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?