Schmerzen in der Hüfte wegen Skoliose?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also ich habe eine Kyphoskoliose und auch immer wieder Probleme mit den Hüftgelenken. Phasenweise war das richtig schlimm mit Entzündung und Co, konnte kaum laufen. Die Probleme treten eigentlich immer dann auf, wenn in meinem Lendenwirbelbereich oder im Iliosakralgelenk eine Blockade habe (die durch die Überlastung bei Skoliose etc verursacht wird). Löse ich die Blockade, gehts der Hüfte sehr schnell wieder besser. Ist nicht auszuschließen, dass es bei dir ähnlich ist. Ansonsten ist bei Skoliose oft ein Hüftschiefstand eine Begleiterscheinung, das könnte vielleicht auch Probleme machen. Ich würde einfach mal zu einem guten Orthopäden gehen, wenn der nichts findet zum Chiropraktiker oder Osteopathen.

Gute Besserung!

was spricht dagegen, einen Orthopäden aufzusuchen und ggf. gezielte Krankengymnastik zu machen ?

6

Ich habe momentan keine Zeit für Krankengymnastik ( hatte aber bereits welche ) und bis ich einen Termin beim Orthopäden wegen meiner Hüfte bekomme, können Monate vergehen ( ich spreche aus Erfahrung ^^ ).

0

hüftschmerzen muskel gelenk rücken

Gut, also zu meiner Situation: Ich bin 17 Jahre alt und habe seit 4 Monaten schmerzen in meiner Hüfte. Ich weiß nicht mehr genau wie es angefangen hat, aber ich denke, nachdem ich wieder mal einen hexenschuss hatte. Die schmerzen fühlen sich an, als wären sie direkt im hüftgelenk, jedoch wenn ich zb meine Beine ausstecken und dann nach vorne dehn, also in Richtung der Beine geht es irgendwann einfach nicht weiter, es schmerzt richtig in der Hüfte und zieht (im Becken?) Bis hin zum oberen hinteren beckenknochen. (Alles auf der rechten Seite) Links ist alles völlig in Ordnung. Sonst wenn ich ganz normal da liege ist nichts, es ist nur bei bestimmten Bewegungen echt schlimm. Nach zwei Monaten war ich 2mal beim Arzt, dieser meinte beide mal, dass es am Muskel liegt und ich einfach dehnen soll, aber das bringt nichts. Ich hab nicht wirklich wieder Lust und Zeit zum Arzt zugehen und Google hilft mir bei der Diagnose auch nicht weiter. Hat vielleicht jemand eine Idee?

...zur Frage

Erst Knie schmerzen und jetzt starke Hüftschmerzen.

Hallo, vor Zwei Jahren fing bei mir die Knieschmerzen an. Nach etliche Krankengymnastik besuche, welche rein gar nichts brachte, wurde festgestellt das meine Kniescheibe zu flach angelegt ist. Dann sollte ich zu Medisport, welche die Schmerzen stärker gemacht hat. So habe ich jetzt die Schmerzen einfach hin genommen. Und seit neusten schmerzt meine Hüfte beim laufen und manchmal auch einfach so. Gestern habe ich mich nur hingesetzt und seit den kann ich nichts mehr machen, mich hat es schon tränen gekostet und Bett zu gehen.. Die Schmerzen sind immer mal an der rechten so wie auf der linken Seite wie bei den Knien. Momentan tut mein linkes Hüftgelenk weh, ich liege nur und merke den Schmerz, wenn ich mein Bein bewege schmerzt es sehr..

Woher kommen die Schmerzen? Haben die etwas mit den Knien zu tuen? Soll ich das Gelenk kühlen oder wärmen?

Ich habe am Dienstag ein Termin bei meinen Hausarzt. Ich bin außerdem 15 1/2 , 1,64 groß und wiege um die 45 kg

...zur Frage

Ärzte Unternehmen nichts?

Hallo!:) Ich bin momentan seit 5 Wochen krank geschrieben da ich starke Schmerzen in der Hüfte habe die teilweise ins Bein strahlen. Man hat am Anfang tausend Sachen abgeklärt, Bandscheibe, Hüfte Mrt usw... Alles anscheindend unaufällig, bis auf eine kleine zyste am Hüftgelenk, die Spritze die ich in die hüfte bekommen habe hätte aber helfen müssen wenns vom gelenk kommt,sagt der orthopäde. Ich weiß manchmal auch ehrlich gesagt gar nicht ob das die Hüfte ist, links hinten am Rücken, am Knochen (kann es leider nicht besser erklären) schmerzt es extrem, ich kann mich ganz schlecht nur bewegen. Ich war beim Orthopöden, Hausarzt, Neurochirug. Nirgends kam was richtiges raus, jeder verschreibt mir immer nur Schmerzmittel, bzw gibt mir Spritzen in die Hüfte. Ich möchte auch wieder arbeiten können aber wenn mir jeder nur Schmerzmittel verschreibt dann kann es ja nicht weggehen. Ich habe heute wieder ein Hausarzt Termin gemacht, weil die Schmerzen heute sehr stark sind und ich eine Krankmeldung brauche..was soll ich zu dem Arzt sagen? Damit er mir irgendwie weiter hilft.. ich weiß nicht mehr weiter. Falls das wichtig ist, ich bin 17.

Danke :)

...zur Frage

Probleme Hüfte + knie:/ tanzen

Hallo !

Also ich hab seit einer weile Probleme mit meiner hüfte, war damit auch schon beim arzt und er meinte das sei nur die sehne die immer über mein gelenk schnappt. Hab dann weiterhin Sport gemacht ( Ballett, Jazz Dance) und seit ein paar tagen hab ich schmerzen in meinem rechten knie und auch wieder in meiner rechten hüfte :/

Meine Frage ist nun, ob das jemand von euch kennt und ob ihr da irgendwie tips habt wie ich das wieder schnell weg bekomme ohne zum Arzt zu gehn?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Schmerzen in der Hüfte, das Bein hinab, trotz künstlichem Hüftgelenk?

Mein Mann hat seit dem Jahr 2009 ein neues künstl. Hüftgelenk. Das Bein ist 3 cm kürzer. Gleich danach hatte er starke Schmerzen das Bein entlang Außen. Der Artzt meinte das gibt es nicht ein künstles. Gelenk kann nicht schmerzen.(Infusionen, Elektro Behandlung,Physiotherapie.....) nichts half !!!!!Nun wurde er im Juni an den Bandscheiben und im Wirbelkanal ( Spondilose) operiert. A ber ist seit 1 Monat der Schmerz so arg, daß er keine 200 m gehen kann😰. Was kann da passiert sein????? Danke für einen Rat . Omasusi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?