Schmerzen in den rechten Handgelenken vom Motorrad fahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei der Länge der Fahrt ist das keine Besonderheit , meide das fahren bzw fahre nur nötige strecken und massiere deine Finger ( Handgelenk aktiv ) und dehne sie täglich . Sollte es nach einer Woche nicht besser werden Suche einen Hausarzt auf

Überprüfe die Einstellung des Bremshebels. Wenn du die Hand im Sitzen auf den Bremshebel legst, sollten die Finger so in etwa eine Linie mit dem Unterarm bilden. Gerade wenn du etwas kleiner bist, steht der Hebel meistens zu hoch, was die Sehnenscheiden beim Bremsen übermäßig beansprucht.

Dummerweise kann man das heutzutage oft nicht mehr so mir nichts dir nichts verdrehen, weil die Schelle behämmerterweise gern einen kleinen Stift aufweist, der in eine Bohrung am Lenker greift. Diesen muss man dann halt erst abschneiden oder schleifen oder was auch immer, jedenfalls wegmachen. Und danach muss der Hebel natürlich immer noch fest genug sitzen, dass er sich im Betrieb nicht einfach von allein wegdreht.

Also bissken mitdenken.

Ich denke mal das kommt einfach daher, weil das eine eher ungewöhnliche Bewegung und daher ungewohnte Belastung für die Hand ist. Ich würde einfach mal ein kleines bisschen weniger fahren, zwischendurch die Hand immer bewegen und ein bisschen massieren, dann sollte das eigentlich weggehen. Und wenn nicht, ab zum Arzt. ;)

... ungewohnte Belastung.... 

passen deine Handschuhe richtig? 

Eine unsaubere Naht oder nur wenig zu klein kann sich auch so äußern...

Was möchtest Du wissen?