schmerzen in den beinen vom radfahren

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach einer langen pause wieder radfahren ist sehr anstrengent für die muskeln. Am besten stillen und kühlen.. Sonst weiss ich auch nichts. Gruss und gute besserung.

Dein Freund war das längere Radfahren einfach nicht mehr gewohnt, und nun tun seine Beine weh. Das hört sich für mich (entgegen anderer Meinungen) trotzdem nach einer Form des Muskelkaters an. Das vergeht wieder.

Genaueres wird der Pathologe erst nach der Obduktion sagen können. (kleiner Scherz, nicht böse gemeint!)

da hilft wohl nur augen zu und durch. geht mir auch immer so wenn ich ne längere pause hatte und dann mal wieder ordentlich reingetreten hab

Ist aber Muskelkater und/ oder zuviel Laktat im Blut.

Wärmebehandlung hilft: Beine warm einpacken, heißes Bad, Rotlicht usw.

oh mann das nennt man Muskelkater . Herbe normal wenn ich nach dem Winter statt bus wieder Fahrrad fahre ist das auch .

SCHLAUKOPF *: /

das is normal ^^ man sollte vllt erst langsam anfangen.. tag 1. eine stunde tag 2. 1,5 stunden.. nich sofort am ersten tag XY stunden...

Die Jugend von heute...:D....kennt keinen Muskelkater mehr....und das aufwärmen vor dem Sport und nach dem Sport die DEHNÜBungen,....wofür brauch man die.....jaja....alles quatsch was die großen erzählen....ich geh ins Bett gute Nacht

ich hatte schon oft muskelkater darum wunderts mich so das er drüber klagt das sie ihm wehtun wenn er sie nicht bewegt XDD

0

Schreib ihm zurück: " Ein Indianer kennt keinen Schmerz ! "

Du hast einen echten Waschlappen zum Freund.

Hey nur weil er über schmerzen klagt ist er doch kein waschlappen er hat wegen mir viel schlimmere schmerzen ertragen müssen XDD püh mein freund ist spitzenklasse^^

0

Was möchtest Du wissen?