Schmerzen in den Beinen beim sitzen. Ursachen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch das viele Sitzen wurden deine Bandscheiben zusammengedrückt. Die stützende Muskulatur für das Rückgrat ist schwächer geworden und die Nerven, die aus dem Rückgrat in die Beine gehen sind gequetscht worden, so dass du Schmerzen in den Beinen bekommst (am schlimmsten wäre ein Ischiasschmerz am hinteren Oberschenkel). Abhilfe: Aufstehen und Gehen, Wandern, Gymnastik, Stärkung der Rückenmuskulatur. Wenn alles nicht hilft, geh zum Orthopäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wenig Sport machst und dich evtl. auch etwas ungesund ernährst würde ich zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten zum Arzt gehen, der empfehlt dir Übungen oder Medikamente, so weißt du auch GENAU was es ist. ^-^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aufstehen und bewegen , jeden meter laufen so oft es geht, treppen steigen kein aufzug jeden mittag minium 1 stunde (2x30) raus und schnell laufen.

Das hört sich nach Muskelschwund, verkürzung an..

Jeden Tag wenn möglich ist auch radfahren , sport gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ein Belastbarkeitsschmerz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?