Schmerzen in Beinen nach Rauchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde das Rauchen sein lassen! Ist ja eh nicht gesund, und wenn du unmittelbar danach Beschwerden hast sollte das erst recht ein Grund sein es nicht mehr zu machen!

Spart außerdem viel Geld und später wirst du froh sein, dass du nicht mehr mit dem Rauchen aufhören musst, weil du nie richtig angefangen hast ;)

Hallo,

nein, das ist (noch) kein Raucherbein, aber deine Gefäße reagieren empflindlich auf die Giftstoffe!

Versuchen damit aufzuhören!

Venostasin Retard ist gut für die Gefäße, wenn man dazu neigt, schwere Beine zu bekommen. Das beste ist natürlich Sport und eine reichhaltige Ernährung mit Obst und Gemüse, viel trinken hilft auch.

Manche Frauen leiden eher an Gewebeschwäche, dann ist es für sie besonders schlecht zu rauchen.

Emmy

Also da kann ich dich beruhigen. Das Raucherbein stellt sich erst viel später ein. (Es reimt sich zufällig).In diesen Alter hat es andere Ursachen.Überanstrengungen ?

ne,eigentlich nicht :D hab momentan ferien 😂

1

Du solltest die Warnung deines Körpers akzeptieren und dringend aufhören mit dem Rauchen. 

Raucherbein... bei Gelegenheitsraucher mit 16.. zu 100 % nicht. Ich tippe eher auf Wasser im Bein. CVI? Ödem? Das kommt da viel eher in Frage. Ansonsten sind hier keine Ärzte. Also geh zum Doc

Gehe bitte sicherheitshalber zum Arzt !

Was möchtest Du wissen?