Schmerzen im Ziliarmuskel (Auge) bei Aufregung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aber ist das normal und was kann ich dagegen tun?

Es ist jedenfalls nicht normal, daß man sich so extrem aufregt wie Du das in Deiner Frage beschrieben hast. Da Du sowas anscheinend schon öfter hattest, solltest Du mal was gegen diese Aufregung beziehungsweise Wutanfälle tun, vielleicht erledigt sich dadurch auch das Problem mit den Schmerzen.

Nymuz 22.08.2013, 17:34

Ich fürchte, du hast mich nicht ganz verstanden...das war das erste Mal, dass ich sowas hatte, sich aufzuregen wenn man wütend ist wird ja wohl schon normal sein, oder? Und ich hatte sowas auch nicht 'schon öfter', das bezog sich auf diese Augenschmerzen, die schon bei den vorherigen zwei Malen, die wegen dem gleichen Thema, innerhalb der letzten halben Stunde und nicht annähernd so stark waren, da war ich nur sehr wütend und habe tief geatmet. Ich habe also, ganz konkret wiederholt, sonst nie solche "Wutanfälle", ich kann mich an keinen weiteren erinnern.

0
Schokomaus33 22.08.2013, 17:50
@Nymuz

sich aufzuregen wenn man wütend ist wird ja wohl schon normal sein, oder?

...in dem Maße, wie Du das oben beschrieben hast, nicht.

Wenn Dir der Schmerz Sorgen bereitet, geh damit lieber mal zum Arzt.

0
Nymuz 22.08.2013, 18:07
@Schokomaus33

Also 1. ist das jawohl nicht das Thema hier 2. Bin ich erst 14, ich bin einfach mal total empört und wütend gewesen, ein Mal. Deswegen habe ich noch lange keine Wutausbrüche, ich habe nur gegen den Tisch getreten. Das ich schnell atme versteht sich jawohl von selbst.

0

Was möchtest Du wissen?