Schmerzen im unteren Rückenbereich!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ! Zunächst - ein Muskelkater kann es nicht sein. Der ist nach spätestens 5 Tagen Geschichte. Hast Du die Probleme noch? Das könnte der Ischiasnerv sein. Dieser meint eigentlich die untersten 3 Wirbel. Ist dort ein Nerv gequetscht oder auch nur irritiert - Schmerz. Typisch für Ischias sind ausstrahlende Schmerzen in die Beine. Daran an welchem Bein und wo dort es weh tut kann man sogar lokalisieren welcher Wirbel der Verursacher ist. Voltaren kann helfen, auch Pferdesalbe. Diese enthält mit der "Teufelskralle" ein bewährtes Schmerzmittel.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

keine ahnung wases war aber es ist weg und dieses ischias war es auch nicht, da ich auch keine schmerzen in den beinen hatte

0
@DarkRage01

Super Nachricht. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

0

Wie sich das für mich anhört ist das nur ein Muskelkater bzw du hast deinen Rückenstrecker (Der untere Teil deines Rückens) überanstrengt.

Wenn du selten bzw nie körperliche anstrengung hattest wo dein Rückenstrecker beansprucht worden ist, plötzlich damit anfängst, muss dein muskel sich erst einmal an die Arbeit gewöhnen.

ok, aber ich arbeite jetzt schon in der dritten woche und es hat sich nichts gebesser

0
@DarkRage01

Ich nehme an du hast nicht genügend zeit zwischen deinen Arbeitstagen damit sich dein Rücken erholt.

Ein kleiner Tipp falls du dich Bückst versuch deinen Rücken möglichst Gerade zu halten. Du weißt bestimmt wie Frauen sich bücken. Sie gehen beim runtergehen mit den kniehen und beugen sich eher damit man ihr Po nicht sieht :D Erklären kann ich es dir jetzt nicht wirklich aber ich denke mal das du weißt was ich meine.. Das ist Rückenschonend und sollte eventuell helfen

0

Stehts Du viel?

Das könnte sein dass Du das nicht gewohnt bist und es deswegen weh tut.

Dann hilft Rückengymnastik um die Muskeln zu trainieren.

ja, ich stehe viel, etwa 8 stunden pro tag (oder eher gesagt 8 stunden während der arbeit)

0
@DarkRage01

Dann ist es klar. Habe auch mal zeitweise in einer Bäckerei gearbeitet. War genau das gleiche! Wenn man dann ne Zeit gesessen oder gelegen hat geht es wieder. Aber Du solltest unbedingt Übungen machen um Deinen Rücken zu stärken, sonst stellst Du Dich unbewusst falsch hin um keine Schmerzen zu haben und schadest Dir noch mehr!

0
@Gismokatze1977

bin teilweise dabei, von meiner ausbildung bekommen wir ein bergünstigtes abo in einem Fitnesstudio. allerdings muss da noch irgendwas geklärt werden, weshalb ich noch etwas zuhause übern muss.

Danke für die Antwort :)

0

Eines habe ich vergessen zu Erwähnen, gerade bei der Arbeit ist es so, dass es ich auch schmerzen beim Laufen habe

Geh zu einem Orthopäden. Alles andere sind nur Vermutungen.

Was möchtest Du wissen?