Schmerzen im rechten unteren Bauchraum sowie Hoden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Natürlich kann das der Blinddarm sein. Der Blinddarm ist nur eine von vielen Möglichkeiten aber du brauchst eine sichere Diagnose. Nicht warten - zum Arzt. Auf Blinddarm kannst Du auch einen Selbsttest machen, kann allerdings den Arzt nicht ersetzen. Mit beiden Händen das rechte Knie umfassen und an den Körper ziehen. Tritt dabei ein Schmerz auf so ist das ein Indiz für einen geschädigten Blinddarm. Den Test machen so auch Ärzte.Aber Achtung : Vorsichtig vorgehen.

Und ziehende Schmerzen im Bereich des inneren Oberschenkels und wenn man so will neben den Hoden können Anzeichen für eine Adduktorenzerrung sein. Eine häufige Verletzung bei Sportlern und übrigens besonders Fußballern. Die Adduktoren haben vereinfacht gesagt die Aufgabe die Beine nach innen zu ziehen. Reißt dort die Sehne ein so hat man erst einmal Pause. Und bei einem Abriss ein langwieriges Problem. Erfahrung.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Du solltest dich einem Arzt vorstellen. Mit Hodenproblemen sollte man nie lässig umgehen, eventuell willst du ja später mal Kinder haben.

Bei Hodenschmerzen musst Du schnellstens zum Arzt - notfalls in eine Klinik!

Geh ohne Termin in die Praxis eines Urologen - wenn die Praxen der Urologen zu haben, beweg Dich schnellstens zu einer Klinik in die Ambulanz - und sage sofort, dass Du Schmerzen am Hoden hast. Jeder dort sollte wissen, dass Du dann sofort untersucht werden musst.

Hodenschmerzen

http://www.peinliches-problem.de/genitalprobleme/hodenschmerzen

Eine Blinddarmentzündung zeigt sich oftmals mit Tarnschmerzen. (Bei mir waren es Magenschmerzen.) - Zum Erkennen einer vielleicht akuten Blinddarmentzündung und was in solch einem Fall zu tun ist, lies bitte hier meinen Tipp mit meinen Ergänzungen darunter:

http://www.gutefrage.net/tipp/verdacht-auf-blinddarmentzuendung---appendizitis

Bedenke dabei, dass auch dann der Blinddarm (richtig: der Wurmfortsatz) entzündet sein kann, wenn nicht die von mir beschriebene Temperatur gemessen wird.

In diesen Fällen lieber einmal zuviel den Notruf bemüht zu haben als einmal zu wenig.

0

Es gibt verschiedene Symptome:

  1. „Wandernder Schmerz”: Ist der Blinddarmentzündet, bereitet er meist Bauchschmerzen. Diese beginnen im Oberbauch in der Gegend des Magens oder auch in der Region des Bauchnabels. Sie wandern dann innerhalb von wenigen Stunden in den rechten Unterbauch, denn hier befindet sich der Blinddarm.

  2. Fieber: Die Körpertemperatur steigt auf bis zu 39 Grad Celsius. Der Puls ist häufig beschleunigt. Achtung: Eine Blinddarmentzündung ohne Fieber ist bei jungen Menschen eher selten, kommt bei älteren Menschen aber durchaus vor!

  3. Bewegungsschmerz: Die Schmerzen verstärken sich beim Bewegen, insbesondere beim Anheben des rechten Beines.

Hallo allwissend, wenn es nicht weg geht, besser im Zweifelsfall mal zum Arzt. Infos zum Thema Blinddarmentzuendung findest du auch hier: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung

Druecke besser nicht auf die betroffene Stelle, ich hab gehoert, bei Verdacht auf eine Entzuendung soll man auch keine Waermeflasche nehmen.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?