Schmerzen im rechten Muskel (Sternocleidomastoideus), Kopfschmerzen und Lymphknoten am Schlüsselbein!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das klingt so wie bei mir, außer dass ich nichts am Schlüsselbein hatte. Aber Kopfschmerzen und eine Seite dick am Hals hatte ich auch und es war eine Lymphbahnenentzündung, aber bei mir hats nicht nur außen weh getan und war nicht nur außen geschwollen sondern auch bisschen tief im Hals drin (wo auch die Schwellung war). Hab Antibiotika bekommen, was meiner Meinung nach aber doch übertrieben war! Ich würde nochmal zu einem Spezialisten gehen, ich hab gleich meinen HNO Arzt reinschauen lassen als ich eigentlich wegen meiner Nase dort war! Angenehm war es aber nicht, dafür wird ein Spiegel sehr tief in den Hals gedrückt damit man die Rötung sieht.

War aber allgemein alles nach 2-3 Tagen vorbei, ich hoffe ich konnte dir bisschen weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das könnte dich interessieren, obwohl es eigentlich eine relativ seltene Erkrankung ist:

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-2006-925205

Dein behandelndender Arzt ist sichtlich überfordert !

Wechsele den Arzt!

Du könntest evtl zu enem guten Orthopäden gehen.

Gute Besserung, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?