Schmerzen im rechten Brustkorb was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo TetsuSendagaya,

so wie Du das beschreibst, klingt das sehr nach einer Wirbelblockade der Brustwirbelsäule. Dafür spricht, dass die Schmerzen plötzlich gekommen sind und sich nicht langsam aufgebaut haben.

Du könntest zunächst mal mit Dehnübungen und Wärme versuchen, die Muskeln in dem Bereich zu lockern. Meistens hilft das schon ganz gut. Wenn möglich, kann Dir irgendein Familienmitglied den Rücken massieren und zwar legst Du Dich auf den Bauch, das Familienmitglied setzt sich auf Dich und nimmt dann beide Daumen und streichst auf beiden Seiten der Wirbelsäule mit leichtem Druck nach außen. Dabei fängt man oben an der Halswirbelsäule an und arbeitet sich dann Wirbel für Wirbel langsam bis zum Steiß. Ich hoffe, ich habe das einigermaßen verständlich erklärt, sonst frage bitte nochmal nach.

Du könntest auch versuchen, etwas Schmerzlinderung mit Ibuprofen 400mg akut zu bekommen. Das ist ein entzündungshemmendes Schmerzmittel, welches man super bei Gelenk- und Rückenschmerzen einsetzen kann. Wenn die Schmerzen weg sind, ist es auch wesentlich wahrscheinlicher, dass sich eine Wirbelblockade von alleine wieder löst. Ibuprofen aber bitte niemals auf nüchternen Magen einnehmen, sondern immer nur nach dem Essen, weil es die Magenschleimhaut angreift.

Sollten die Schmerzen stärker werden oder sich weiter ausweiten, dann rufe bitte die Telefonnummer 116 117 an. Dort erfährst Du, wo in Deiner Nähe der nächste Arzt Wochenendbereitschaft hat.

Alles, was ich geschrieben habe, sind alles Vermutungen. Ich kann Dir keine Garantie dafür geben, ob das jetzt wirklich eine Wirbelblockade ist, denn ich habe noch keine telepathischen Kräfte, mit denen ich Ferndiagnosen stellen kann.

Es liegt einzig und alleine an Dir, ob Du lieber gleich zum Arzt gehst oder erst mal abwartest, ob es alleine wieder besser wird.

Einen letzten Rat habe ich noch für Dich. Du solltest heute nur liegen oder stehen .... bitte nicht sitzen.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"sollte ich jetzt am besten einen Arzt aufsuchen [...]?"
~> Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte denke nicht es sei Brustkrebs weil das Internet es meint. Gehe zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten zum arzt, bevor du auf dir unbekannte leute aus dem internet hörst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?