Schmerzen im Oberschenkel evtl Schwanger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

KONKRET ZU DEINER FRAGE

  • Oberschenkelschmerzen im besonderen und Muskelschmerzen im allgemeinen sind KEIN bekanntes Symptom früher Schwangerschaften.
  • Es besteht mit Sicherheit kein Zusammenhang zwischen einer möglichen Schwangerschaft und Oberschenkelschmerzen.

SCHWANGERSCHAFT?

  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Das Eintreten der natürlichen Monatsblutung (also wenn das Mädchen NICHT die Pille nimmt) ist das sicherste Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist. Die Monatsblutung sollte etwa zu dem erwarteten Termin in der üblichen Intensität, Farbe und Konsistenz auftreten, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Hungergefühl sind typische Symptome früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.

KINDERWUNSCH

  • Im Sinne eines Kinderwunsches ist es sinnvoll, in den Tagen VOR dem erwarteten Eisprung etwa jeden zweiten Tag Verkehr zu vollziehen. Dies steigert die Chancen auf Befruchtung mehr, als NACH Beobachtung des Eisprung noch Sex zu haben. Dann ist es oft schon zu spät.
  • Für Kinderwunsch ist es im übrigen am förderlichsten, wenn man gerade NICHT darauf fixiert ist und sich nicht wahnsinnig macht. Genießt doch diese wunderschöne Zeit, in der man sorgenfrei miteinander Sex haben kann. Auf einen Monat mehr oder weniger kommt es doch überhaupt nicht an. Geht entspannt an die Sache heran und habt Sex bitte nur aus einem Grund: Spaß, Lust, Liebe. Nicht zur Fortpflanzung. Das nimmt doch die ganze Magie und den Genuss.

Also Oberschenkelschmerzen wären mir ganz neu, weil die Oberschenkelmuskulatur mit einer Frühschwangerschaft absolut gar nichts zu tun hat.

Schwangerschaftstests funktionieren ab dem ersten Tag der fälligen Periode, also ist es nicht zu früh. Jedenfalls haben die Tests bei mir zu diesem Zeitpunkt immer gestimmt.

Was möchtest Du wissen?