Schmerzen im Oberbauch und Linken ind Rechten Unterbauch!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte ebenfalls eine Magenschleimhautentzündung, da war ich 15 Jahre alt. Das ganze hatte sich aus Stress entwickelt, was sich dann auf den gesamten Magen und Darm ausgewirkt hat. Da sich die körperlichen Beschwerden wiederum auch auf die Psyche auswirken, ist das ganze dann ein schmerzhafter Teufelskreis. Ich würde dir raten, dir von deinem Arzt eine Krankschreibung, bzw. einen Kuraufenthalt verordnen zu lassen. Letzteres hatte mich zwar ein Schuljahr gekostet, aber dafür ging es mir danach deutlich besser.

Ich wünsche dir gute Besserung!

soelte123 07.02.2015, 12:32

Vielen Dank für die Antwort.

Ein Kur Aufenthalt kann ich mir nicht erlauben, dass dauert zu lange. Ja ich habe auch schon im Verdacht, dass der Stress eine große Rolle spielt. Als die Weihnachtsfeiertage waren hatte ich 2 Wochen Urlaub. In dieser Zeit fühlte ich mich besser.

0

Hmmm klingt alles nicht so optimal, könnte es sein, dass die Medikamente deinen Darm zu sehr beanspruchen? Besteht die Möglichkeit ein anderes Medikament einzunehmen? Wie sieht's aus mit einer Ernährungsumstellung? Könnte das alles vom Stress kommen? Vielleicht solltest du deine Arbeit reduzieren? Und wenn du das mit dem weniger rauchen schaffst dann wäre das doch super, ist eh nicht so gesund. Aber Alkohol und Medikamente ist ja auch nicht so passend, vielleicht reizt das den Magen Darm Trakt? Ist keine hilfreiche Antwort, tut mir leid...

soelte123 07.02.2015, 12:36

Meine Arbeit möchte ich nur ungern reduzieren. Weil ich nicht auf das ganze Geld verzichten will.

Ja, dass habe ich mir auch schon gedacht, dass die Darm Beschwerden durch die langwierige Tabletteneinnahme verursacht wurden. Deswegen nehme ich die Tabletten seit 3 Tagen nicht mehr.

0
dele14 07.02.2015, 12:38
@soelte123

Aber was nützt dir das ganze Geld wenn du dich nicht wohl fühlst? Macht nur geringfügig Sinn wenn du mich fragst.

0

Was möchtest Du wissen?