Schmerzen im linken Unterbauch-Blinddarm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo risingsun,

Beim Verdacht auf eine Blinddarmentzündung würde ich das lieber so bald als moeglich ansehen lassen, beim Arzt oder im Krankenhaus.Und wir können keinen Rat hier geben, weil wir einerseits - die meisten zumindest - keine Experten sind und andererseits eine "Ferndiagnose" nicht möglich ist. Daher: Lieber vom Arzt ansehen lassen, wenn du befuerchtest, dass es ernst ist. (Eine tatsaechliche Blinddarmenzuendung kann im schlimmsten Fall unbehandelt zu einem lebensgefaehrlichen Blinddarmdurchbruch fuehren)

Am Wochende oder auch in der Nacht, wenn kein Arzt offen hat, steht auch der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116117 zur Verfügung. Siehe auch unter http://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/114173696/0_big.jpg. Oder auch de.wikipedia.org/wiki/Aerztlicher_Notdienst.

Vor allem am Wochenende/an Feiertagen, aber auch in der Nacht, wenn kein Arzt mehr offen hat, kann man dort anrufen. Bitte ruf heute noch dort an, wenn wirklich der Verdacht auf ein Blinddarmenzuendung oder etwas aehnlich Ernstes besteht.

Zum Thema Blinddarmentzündung habe ich außerdem auch noch einen Link gefunden, der weitere Infos liefern könnte: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung (ersetzt aber natürlich keinesfalls einen Arztbesuch im Zweifelsfall!).

Ich wünsche dir alles Gute!

PS: Manche schreiben bei Verdacht auf Blinddarmentzündungen, man solle auf die betroffene Stelle drücken etc. Letztens habe ich einen Kommentar eines Users gelesen, dass man das NICHT tun soll, da es so bei einer tatsächlichen Blinddarmentzündung zu einem gefährlichen Blinddarmdurchbruch kommen kann. (Das wollte ich nur schreiben, weil das hier immer wieder geraten wird.) Daher wäre ich vorsichtig! Möchte dich aber auch nicht beunruhigen.

Außerdem habe ich gehört, man solle keine Wärmeflasche etc. nehmen - eben auch wegen der Gefahr eines Blinddarmdurchbruchs. Ich kann aber nicht sagen, ob das so stimmt.

Was ich außerdem noch sagen möchte: Eine Blinddarmentzündung (wenn es denn eine ist) ist gut behandelbar; daher keine Panik.Wichtig ist aber, sich im Zweifelsfall (bald

..... der Blinddarm ist normalerweise rechts.....

ich weiß habe aber gehört dass der Schmerz auch beidseitig bzw. links sein kann!

0

Was möchtest Du wissen?