Ich habe schmerzen im linken Knie. Was kann es sein?

5 Antworten

ich habe das selbe Problem. zuerst tat nur ein Knie weh, doch mittlerweile sind es beide. ich war damit bei 2 Ärzten und der erste meinte, ich habe sogenannte Schleimhautfalten im Knie. die tun weh, wenn die sich im Oberschenkelknochen einklemmen, was öfter mal vorkommt. Du merkst auch, dass nach längerem sitzen deine Knie/dein Knie sehr schmerzhaft wehtut. der Arzt sagte, man müsse diese Schleimhautfalten weg operieren. Vorher habe ich noch Kniebandagen bekommen. da ich eine OP umgehen wollte, habe ich noch mal einen anderen Arzt gefragt. Anhand der Kernspintomographie Ergebnisse hat er gesagt, diese Schleimhautfalten sind zwar vorhanden, jedoch ist die hauptsächliche Ursache der Schmerzen, dass ich falsch geformte Kniescheiben habe. Das ruft sehr schlimme Verspannungen im Knie hervor. dagegen kann man jedoch nichts machen, außer die Kniemuskulatur zu trainineren. Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, aber an deiner Stelle würde ich noch mal zu einem zweiten Arzt gehen!

Gehe zum arzt und vielicht holst du dir noch eine andere meinung. Ich habe ähnliche probleme wie du. Auch unter der kniescheibe und noch mehr. Ich gehe am monatg das erste mal zum Orthopäden. Nur mit einlagen ist es meistens nicht getahn

mich haben 2 jahre lang knieschmerzen geplagt, die kniescheibe ist 3 mal rausgesprungen... eine physiotherapeutin, ein chirurg und 2 orthopäden haben sich daran die zähne ausgebissen. etliche röntgenbilder - knochen in ordnung. alle meinten immer nur ''schonen, schonen, schonen''

der dritte orthopäde hat erstmal mit schmerztherapie, also kinesio, akutpunktur und magnetfeldbehandlung angefangen. das hat zunächst super geholfen! leider wurde es von behandlung zu behandlung weniger... dann kam er auf die idee ein mrt zu machen und siehe da - DIAGNOSE! patelladysplasie mit beginnender lateralisation. nun trage ich rechts eine ''patelladyn'' bandage, welche ich auch noch für links bekommen werde! das hilft super!

ich kann dir nur den tipp geben mehrere meinungen einzuholen! das hat bei mir eine wichtige diagnose gegeben! :) das war jetzt mal ein beispiel - ich habe mir auch meniskus und alles mögliche vorgestellt. eine ferndiagnose kann nur ideen und möglichkeiten geben aber NIEMALS eine diagnose!

viel glück und gute besserung! :)

Was möchtest Du wissen?