Schmerzen im Knie/Kreuzband?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also diese Knie-Themen bei Läufern sind sehr vielschichtig und viele, die ich kenne haben bisher keine Lösung gefunden - trotz Superspezialisierter Fachärzte.

Prinzipiell finde ich Podologische Einlagen (aktive) eine sinnvolle Ergänzung zur Therapie.

Du könntest einen Physiotherapeuten spezialisiert auf "Spiraldynamik" suchen!

Ich habe ein ähnliches Problem, meine letzendliche Diagnose, zusammengesetzt aus Meinungen und Erfahrungen ist, dass meine Bänder zu lang (immer brav gedehnt und vom Typ her beweglich an manchen Stellen) sind und v.a. links zuviel Bewegungsspielraum zulassen, und zuwenig kräftige Muskulatur, die dagegenarbeitet.

Mein Ansatz ist also sowohl die Ausrichtung der Beinachse durch Übung, alsauch die Bearbeitung der Faszien an Fußsohle und im gesamten Bein und auch noch darüber durch Rollen und Drücken (auch durch Facharzt&Osteopath) und Kräftigung der Muskulatur rund um das Knie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe auf Gonarthrose, kann mich aber auch irren. Telefoniere mit Deiner Krankenkasse uns schildere, was falsch läuft mit der Bitte, die Kasse möge jetzt einen Spezialisten nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?