Schmerzen im großen Zeh und Zeh gerötet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, alle Ideen und Ratschläge die du hier bekommen kannst, machen dich nur mehr oder weniger kirre.

Und letztlich werden alle Tipps wohl darauf hinauslaufen - einen Arztbesuch, was das Vernünftigste wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nagelbettentzündung. Hab ich auch ab und an. Oftmals ist dann auch Eiter drunter. Zum Arzt gehe ich damit aber nicht. Ich hau immer Voltaren gegen die Schmerzen drauf, und den Eiter drücke ich raus, dann ist es meist nach ein paar Tagen wieder gut. 

Ist jetzt aber nur was ich mache. Zu einem Arzt zu gehen ist dennoch nie verkehrt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
28.03.2016, 09:44

Ja, das würde ich auch sagen!

Wenn du selber rum drückst, könnte das mal ins Auge gehen u. Voltaren drauf, na ich weiß nicht so recht?

die ist eigentlich für andere Schmerzen gedacht?

Eher noch Bepanthen!

0

Ich hatte mir einmal nachdem ich wg Kreislaufzusammenbruch bewusstlos geworden bin den großen Zeh verstaucht weil sich der an soner Kante von ner Tür umgeknickt war und konnte danach auch kaum noch laufen. Das sah auch sehr ähnlich aus  (der einzige Unterschied waren noch nen Haufen blauer Flecke über den ganzen Fuß verteilt). Vllt hast du dir den ja auch geprellt. Versuch mal, dir aus irgendwas ne Art Schiene zu basteln die nicht drückt mit der du den Zeh so gut wie gar nicht mehr bewegen kannst (z.B. 3 Bleistifte - 1 über, 1 unter, 1 neben den Zeh und fest zusammenbinden. Ja es klingt albern und sieht panne aus, aber es funktioniert. Zu kleine Schuhe mit Stahlkappen od. so gehen auch), beim Laufen bewegt sich der Zeh nämlich automatisch mit und das schmerzt am Meisten (hast du ja mit Sicherheit auch schon gemerkt XD). Kühl es ein bisschen, dann wird es auch besser. Nach kurzer Zeit geht es aber so oder so wieder besser, versprochen :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von librarygirl
28.03.2016, 09:59

Oh, okay... mit Nagelbettentzündungen kenn ich mich nicht aus wie das aussieht (weil das hier irgw. alle anderen sagen). Ich kann nur sagen, dass bei mir auch sogelbe und blaue blaue Flecke waren und der Zeh rot angeschwollenen war.

0

Ohh ja ^^ das hatte ich auch schon mal. Die Schmerzen sind wirklich übel, ich kann es nachvollziehen. Bei mir hat folgendes geholfen. Habe 2 mal täglich mein Fuß in ein warmes Seifenbad getaucht. Nach einer Weile war wieder alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst damit besser zum Arzt, denn es könnte sich um Gicht handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist das Nagelbett entzündet. Gehe mal zum Arzt. Eine Ferndiagnose von Laien ist nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?