Schmerzen im gesamten Bauch Muskelkater oder schlimmeres?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Es ist jetzt 4 Tage her. Ein Muskelkater hat eine Zeitschiene, spätestens am 3. Tag wird es erheblich besser. 

Sollte das jetzt noch nicht der Fall sein - zum Arzt.Es ist dann eine Verletzung.

Haben allerdings beim Training keine einzige Übung für die Bauchmuskulatur gemacht.

Viele Sprints, Joggen an einer starken Steigung und sogar häufige Hustenanfälle - das alles kann auch an die Bauchmuskeln gehen. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

War dann noch drei Tagen nach der Verfassung der Frage gänzlich weg. Wird denke ich einfach ein sehr sehr starker Muskelkater gewesen. Heißt wohl, dass ich das nächste mal vorher ein wenig mehr trainieren sollte :D

0

Habt ihr auch gespielt? Geworfen, gefangen etc. Das würde einen Muskelkater an den Bauchmuskeln durchaus erklären.

Untrainiert kriegt man schnell nen heftigen Bauchmuskelkater, der kann dann auch mal 3 Tage anhalten. Das kommt tatsächlich manchmal ein bisschen untypisch rüber - hatte ich auch schon in der Art, nach längeren Trainingspausen. Dass es direkt nach dem Training kam spricht ja schon für Muskelkater (1 Tag Verspätung ist ja dabei auch normal).

Mach dir mal keine Sorgen, wird in 2 Tagen bestimmt besser sein. ;)

Ich hab quasi garnix gemacht war zu langsam für die. Nur gelaufen wie gesagt.

0

Vielleicht solltest du deswegen einmal zum Arzt gehen. Ich würde mir aber keine großen Sorgen darüber machen, dass es was ernsteres ist,  da es bestimmt nur eine Folge der plötzlichen körperlichen Belastung ist. 

Kann der Bauch durch regelmäßiges Training dicker werden?

Nachdem ich nun einige Threads bezüglich meiner Fragen durchforscht habe, mich aber mit keinem identifizieren konnte verfasse ich nun selbst einen und hoffe damit auf ambitionierte, aufgeklärte Sportler zu treffen, die mir helfen können.

Seit einem Jahr mache ich regelmäßig Sport, dabei spreche ich vor allem von Fitness. Ich arbeite vor allem mit freien Gewichten, wie der Langhantelstange, Kurzhanteln, Medizinball, Bänder etc.

Ich hatte Phasen, in denen ich mal mehr, mal weniger trainiert war. Aber alles in einem habe ich durchgehend eine athletische Figur. Bin eher der mesomorphe Typ.

Seit dem 01.01.2016 verzichte ich komplett auf Industriezucker und seit dem 18.01 darf ich endlich wieder richtig Sport machen (Eine Krankheit hat mich über 1 Monat flachgelegt).

Seit dem läuft es richtig gut. Ich trainiere mit mehr Gewicht, als ich sonst je in dem vorherigen Jahr tat. Erfolge an den Armen, sowie an den Beinen sind gut sichtbar. Nun macht mir mein Bauch einen Strich durch die Rechnung. Morgens bin ich noch sehr zufrieden mit ihm aber schon schnell schwillt er sehr doll an. Er wird sehr hart und unförmig und von Bauchmuskeln ist dann keine Spur mehr, obwohl man sie gut fühlen kann.

Gestern habe ich, weil mir alles wehtat neben Cardio nur den Bauch trainiert (i.d.R. wird er nicht so isoliert trainiert - verfolge einen 3er Split) und heute sieht er katastrophal aus. Vor allem der Unterbauch ist besonders hervorgehoben. An der Ernährung kann es soweit nicht liegen. Laktoseintoleranz usw. schließe ich bei mir aus.

Ich trinke seit dem intensiven Training wesentlich mehr (um die 4 L pro Tag, auch an restdays) und mache mir oft Ingwer und Gurke in mein Wasser/ Grünen Tee.

Was ist mit mir los? Es ist einfach extrem niederschmetternd und demotivierend, wenn man sich so im Spiegel ansieht. Trainiere ich vielleicht falsch?

Randnotiz: Bin 18 Jahre und weiblich :)

Vielen Dank schon einmal für das ganze Lesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Muskelkatergefühl in Bauchregion nach Fußball?

Hallo hatte gestern ein Spiel, heute nach dem aufstehen hab ich an 4-5 Stellen am Bauch ein Muskelkater artiges Gefühl. Das ist nicht das erste mal das ich derartige Schmerzen habe. Das kommt schon mal vor. Was kann das sein ?

...zur Frage

Schmerzen beim Husten - paracetamol?

Hallo, ich hatte gestern 38.3 Fieber, dann hab ich paracetamol genommen. Heute bin ich dann aufgewacht und spürte aufeinmal so ein Schmerz beim Husten im Bauch, als hätte ich Riesen Muskelkater im bauch. Weiß jemand ob das normal ist? Danke im vorraus und Lg

...zur Frage

Muskelkater im Bauch vom Husten?

Ich bin krank und habe starken Husten.
Von diesem habe ich sehr starken Muskelkater im Unterbauch ( der ist nämlich nicht sehr trainiert und das zusammenziehen des Bauches beim Husten ist somit sehr anstrengend).
Es ist jedes Mal eine reine Qual wenn ich Husten muss, und das muss ich leider ziemlich oft und viel. Hab schon Angst davor zu husten weil es so weh tut und versuche es immer zu unterdrücken.
Weiß jemand was ich da machen kann? Gegen die Schmerzen im Bauch?

...zur Frage

Luft staut sich im gesamten bauchraum was tun?

Ich kann deswegen nicht schlafen, habe höllische schmerzen und nichts hilft habt ihr Ideen?

...zur Frage

Angst schwanger zu sein, durch Erkältung?

Hallo zusammen ich bin 18 und weiblich. Ich bin jetzt seit Montag erkältet und hab vom Arzt Medikamente dagegen verschrieben bekommen (nurofen, prospan, ) nebenbei hab ich mir abends noch zwei grippostad eingeworfen um schlafen zu können. Jetzt hatte ich am Mittwoch Sex mit meinem freund nehme die Pille und deswegen seit einem Jahr jetzt schon ohne Kondom der sex. Gestern abend hatte ich so einen starken husten, dass ich heute früh schon muskelkater und Schmerzen im gesamten Bauch hatte und jetzt immer noch ein komischen Gefühl im Unterleib, heute früh ist mir dann auch noch ein bisschen Blut im scheidenausfluss aufgefallen. Das alles irritiert mich jetzt so sehr und ich hab zum ersten Mal angst schwanger zu sein, könnt ihr mir da bitte helfen ob irgendwas passiert sein könnte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?