Schmerzen im Fuß beim Seilspringen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, etwas spät, doch zu dem Thema möchte ich Dir unbedingt noch raten: Lasse Deinen Fuß genau vom Arzt kontrollieren. Ich habe auch, vermutlich durch Überlastung beim Joggen oder durch einseitige Überansprüchung, Schmerzen im Fußballen gehabt. Das Warnzeichen ignoriert und nun habe ich eine dicke Archillessehnenentzündung die sich mittlerweile 9 (!) Monate hinzieht, in der ich keinen Sport machen konnte. Und es ist noch nicht zu Ende......jammer :-((

Darum sei bitte vorsichtig und schone den Fuß. Vielleicht tritts Du beim Springen schief auf oder hast eine ungünstige Haltung. Am besten gehst Du gleich zum Orthopäden.

Viel Glück und gute Besserung!

Hört sich für mich eher nach einer Überbeanspruchung der Bänder oder Gelenke an. Hast du direkt von null auf 45 min. angefangen? Es kann aber auch an der Technik, an den Schuhen, etc. liegen. Im Übrigen, wenn's anfängt weh zu tun sollte man aufhören. Der Schmerz hat einen Grund... ;o) Weiterhin kann es durch Ignorieren zu chronischen Problemen in den Gelenken führen.

Tomoe 06.02.2009, 20:25

Erstmal danke für die Antwort. :3 Nein, nicht von 0 auf 100. Zuerst bin ich nur 10 Min gesprungen, dann 15, dann 30 und seit ein paar Monaten eben 45 Minuten. Zu Anfang hat es auch völlig schmerzfrei funktioniert, doch eben seit den letzten Tagen... Schuhe trage ich übrigens keine, da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne und Schuhe zu viel Lärm machen würden. Zu welchem Arzt sollte ich deswegen gehen? Ich würde nämlich gerne so schnell wie möglich den Grund herausfinden.

0

geh mal zum arzt vielleicht hast du dir was gezerrt

Was möchtest Du wissen?