Schmerzen im bauch - Blinddarmentzündung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Das könnte natürlich eine Blinddarmentzündung sein. Zum Arzt!

Da gibt es für den Arzt bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.

Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr.

Du solltest nicht zu lange warten. Eine Diagnose ist wichtig. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte der Blinddarm sein. Symptome wie Fieber und Übelkeit muss man dabei nicht zwingend haben. Am besten mal vom Arzt durchchecken lassen. Wenn Du erst morgen hingehst, dann am besten nichts vorher essen. Sonst musst Du länger rumliegen, falls er wirklich rausmüssten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sophia,

im Zweifelsfall wuerde ich das schon lieber vom Arzt bzw im Krankenhaus ansehen lassen ( das Krankenhaus hat mehr Moeglichkeiten zum Untersuchen). Wir koennen hier keine Daignose abgeben!

Moeglicherweise findest du hier weitere Infos: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung

Wichtig:

Druecke nicht auf die betroffene Stelle selbst, denn bei einer tatsaechlichen Blinddarmentzuendung koennte dies zu einem Blinddarmdurchbruch fuehren.

Und: Ich habe gehoert, bei Verdacht auf eine Entzuendung soll man keine Waermeflasche nehmen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es einem Arzt erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh heute noch zum Arzt. Es kann auch eine Magen-Darm-Grippe im Anlauf sein. Aber das kann dir hier keiner sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?