Schmerzen im Arm nach Zeckenbiss-Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Seerose12,

ich kann total verstehen, dass du dir Sorgen machst! Ich bin bei Zeckenbissen auch immer sehr verunsichert.

Das letzte Mal als ich eine rote Stelle hatte, bin ich auch zum Arzt gegangen. Der sagte die Stelle sei rot, weil die Haut durch das Zeckenziehen gereizt ist. Ich hatte sie auch nicht ganz rausbekommen und hatte deswegen noch versucht die Reste rauszusiehen.

Es gibt unterschiedliche Ansichten, ob es schlimm ist, wenn ein Teil der Zecke drin bleibt oder nicht. Was da die Wahrheit ist, aknn ich dir nicht sagen.

Grundsätzlich ist es sinnvoll, wenn man unsicher ist zum Arzt zu gehen.

Was mein Arzt mir noch sagte war, dass Rötungen, die auf eine Borreliose schließen lassen, erst nach einiger Zeit auftreten (2 Wochen sagte er, glaube ich).

Hast du deinen Arzt gefragt, woher die Rötung kommt?

Direkt zu deiner Frage: Meine Zeckenstelle war auch rot und eitrig (was meine eigene Schuld war) und hat weh getan.

An deiner Stelle, würde ich en Arzt direkt ansprechen, dass du dir Sorgen wegen der Rötung machst und mich nciht mit einer Salbe zufrieden geben. Dann kannst du SIcherheit und Ruhe haben. Generell gilt natürlich, dass du deinen Zeckenbiss beobachten musst. Ich kreise sie ein und beobachte sie immer noch 2-3 Wochen.

Liebe Grüße

Hey Seerose,

hoffentlich hast Du eine FSME Spritze bekommen.

Auf jeden Fall ist es sinnvoll, wenn Du zum Arzt gehen würdest.

Gute Besserung

LG Inkonvertibel

Was möchtest Du wissen?