Schmerzen erst nach 3 Monaten?

4 Antworten

ja. ist möglich.

nennt sich spätfolgen.

deshalb sollte man sich bei einem solchen unfall immer zeitnah durchchecken lassen. 

die becken/hüftschmerzen kommen möglicherweise von einer rückenverletzung durch den unfall.

übrigens:

wenn es noch nicht ganz drei monate sind, kannst du die anzeige gegen den autofahrer wegen fahrlässiger körperverletzung immer noch aufgeben. allerdings ist dazu ein UMGEHENDER arztbesuch nötig.

Geh Sicherheitshalber zum Arzt, es können innere Verletzung passiert sein, die vom Unfall kommen, aber nicht direkt ausgelöst wurden, das kann durch falsche Bewegungen mehr gezerrt sein oder mehr’verletzt‘.

Hallo..also es kann tatsächlich noch von dem Unfall sein..allerdings bringt dir das jetzt nicht viel..gehe bitte zum Hausarzt und lasse das mal untersuchen..das ist das Beste was du machen kannst.

Gute Besserung wünscht dir Sky...💥💥💥

Hab kein wirklichen Hausarzt 🤷🏻‍♀️

0
@Skyangelforever

Geht das auch ohne die Erlaubnis meiner Eltern oder müssen die das machen (bin noch minderjährig)

0
@Drsdo

Warum fragst du..sowas macht man am besten mit einem Elternteil..Vorsorge ist besser..und viele Ohren hören mehr was du hast oder nicht hast..

0

Geh am besten zu einem guten Orthopäden, du solltest geröngt werden, usw... der Arzt muß einen Bericht schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?