Schmerzen einer Zyste unter Kontrolle bringen ohne ständig Tabletten zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle eine Zweitmeinung einholen. Wenn du andauernde Schmerzen hast, kann man doch nicht so lange warten. Und immer Schmerzmittel einzunehmen, kann auch keine Lösung sein.

Ich hatte vor einigen Jahren eine sehr große Zyste, da hieß es auch, ich solle warten. Dann ist mir das Ding beim Sport geplatzt. Das waren abartige Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ezge123
08.11.2016, 13:05

Muss das in dem Fall dann nicht Notoperiert werden ?😳

0

Finde ich seltsam... hatte selbst schon 2x eine zyste am eierstock und da hieß es die müssen sofort in Not OP entfernt werden. Hatte beide Male auch schwere körperliche Probleme dadurch. Denn mir wurde gesagt, wenn sie platzen, hätte man ein richtiges Problem. Aber da ich auch die Pille nahm, war die zyste kein festgebissenes Ei was hätte noch natürlich abgehen können Aber ich würde auch mal einen anderen Arzt Fragen... bei solchen Problemen muss man mehr machen als nur die schmerzen zu bekämpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde ich mir an deiner Stelle eine zweite Meinung einholen.

Es kann ja nicht sein, dass du monatelang starke Schmerzen hast, weil die Ärztin schauen will, wie sich das weiter entwickelt.

Wenn die Zyste starke Schmerzen macht, dann schaut man nicht, dann entfernt man sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?