Schmerzen durch Fibroadenom?

2 Antworten

Hallo Yuuri, eine etwas späte Antwort... mir wurde eines entfernt, und ich habe witzigerweise jetzt an der Stelle Schmerzen. ich erkläre es mir damit, dass da ja doch eine Menge Nerven durch die Brust "wabern", und so eine Biopsie ist zwar kein großer Eingriff, aber die Maschine schießt ja tief durchs gewebe. kann schon sein, dass dabei ein Nervenende verletzt wurde, oder dass es auch innen noch nicht ganz verheilt ist. Guck mal, wie lange eine OP Narbe oder ein richtig böser blauer Fleck dauern kann! Wenn das Ergebis gutartig war, mach Dir keine Sorgen. Übrigens kann auch die Psyche hier mitspielen. So eine Biospie mit den möglichen Diagnosen ist ja schon ein bißchen traumatisierend, da tut die verletzung gleich doppelt soviel weh. :)

Sorry wenn ich auch diesbzgl frage, meine frau hat auch so en knoten. ich hab hier schon die frage reingestellt. ist das brustkrebs? du ich hab keine ahnung, sind diese dinger schlimm? meine frau bekam ne gewebeprobe entnommen, ergebnis wird am montag erwartet. das ist auch für mich schlimm.

danke & gruss

0
@Tomasko

Fibroadenome sind gutartige Tumore, die sich nur ganz selten bösartig entwickeln (1:1000-3000)

0

Ein Teil hast Du schon selbst beantwortet. Es ist gutartig. Also nicht so viele Sorgen heute machen. Vielleicht hat sich durch den Einstich etwas unter der Haut entzündet?

Es fühlt sich nicht so an, als wäre es nur unter der Haut. Der Schmerz ist schon "innen". Außerdem ist die Biopsie 4 Wochen her. Kann sich das so spät noch entzünden? :(

0

Ich hab' noch was vergessen: Der Schmerz fing eher plötzlich an! Als ich mich auf meine Brust gelegt habe, merkte ich plötzlich, dass es wehtat! Ich bin ganz sicher, dass der Schmerz vorher noch nicht da war!

0

Was möchtest Du wissen?