Schmerzen des Lebens?

 - (Schmerzmittel, Nagelstudio)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir ist vor 1 Jahr fast dasselbe passiert, nur ist mir der ganze Fingernagel (mein echter) mit dem Gel Nagel runter gekommen.

Ich hab geblutet wie ne Sau und musste schlussendlich ins Krankenhaus wegen eventueller Entzündung. Hab dort spray rauf bekommen und Verband.

Ich hab dann jeden Tag Verband tagsüber rauf und nachts vorm schlafen runter getan.

Der Schmerz dauert leider eine Zeit lang, es tut höllisch weh ich weiss. Am besten auch jeden Tag desinfizieren.

KÜHLEN UMSCHLAG DRAUF, HILFT GEGEN POCHEN.

Schmerztabletten auch.

Gute Besserung.

Ich befürchte leider dass es sich schon entzündet hat. Wenn ich die Fingerkuppe anfasse tut es nämlich auch total weh. Wie lange hat es gedauert bis dein Nagel wieder nachgewachsen ist?

1
@Gurkenstick

Ein gutes Monat vielleicht etwas länger. Der Schmerz war wirklich fürchterlich stark und intensiv.

0

Ich würde mit dem Schmerz leben. Wenn Du dir mit dem Hammer daraufgeschlagen hättest ... dann würdest Du dich jetzt auch nicht besser fühlen. Weh tut doch nur, dass Du den für die nächsten 52 Wochen als Unterlage für Deinen künstlichen vergessen kannst. Das Tolle an der Geschichte ... der wächst zum Glück wieder wie der alte.

Einfach schonen und gut darauf aufpassen. Nägel hat uns die Natur zum Schutz und nicht als Blickfänger mitgegeben. Schmerztablette ... da vergisst man schonmal, dass jeder Kontakt sehr schmerzhaft werden wird. In zwei Tagen, da hast Du das gröbste überstanden.

Kühlen soll helfen ... entweder Wasserhahn aufdrehen und warten bis es kalt genug ist oder wenn vorhanden Eiswürfel (zb in einem Taschentuch einwickeln) draufpacken. Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?