Schmerzen bei/nach Geschlechtsverkehr?

8 Antworten

Ausser einer Pilzinfektion kann man auch eine bakterielle Infektion haben. Auch dafür kann dir dein Frauenarzt etwas verschreiben.

Wenn deine Schleimhaut generell zu trocken ist, hole dir in der Apotheke "Vagisan Feuchtcreme". Die ist ohne Hormone und rezeptfrei.

Ja nur der Doc meinte es sei alles in Ordnung, womit ich eine bakterielle Infektion ausschließe.

Danke für den Tipp 😊

0

Vielleicht könnte es bei dir die hormonelle Situation sein - bei der Pille sowieso. Mit der richtigen Hormonverteilung passiert so etwas nicht.

Ich bekam von einer Freundin mal den Hinweis auf das Buch 'Natürliche Hormontherapie' von Annelie Scheuernstuhl und Anne Hild (mit Betonung auf 'Natürlich')  - und das ist der Unterschied. Leider erzählt einem kein Arzt davon, dass es das überhaupt gibt, und manche 'mauern' auch, denn sie haben kein Fachwissen darüber.  /www.amazon.de/Nat%C3%BCrliche-Hormontherapie-Wissenswerte-Gesundheit-Gleichgewicht/dp/389901958X/ref=asap_bc?ie=UTF8).
Die ganzen Nebenwirkungen der synthetischen Hormone (die natürlich sehr  einfach zu verordnen sind) fallen bei Behandlung mit natürlichen Hormonen weg.

Ärzte, die in diese Richtung ausgebildet sind, findest du auf der Webseite von Frau Dr. Scheuernstuhl links in der Navigationsleiste. Sonst lohnt es sich, mal seine Gynäkologin zu fragen  - so habe ich meine gefunden, die in dem Buch nicht steht. http://dr-scheuernstuhl.de/therapeutinnen/).

Ich habe damals den Test gemacht und konnte so meinen Hormonstatus sehen. Es gibt im Internet  einen Hormon-Speicheltest für Frauen (www.medizinfuchs.de/preisvergleich/hormone-frau-plus-speicheltest-1-st-medivere-gmbh-pzn-9926348.html), ca. eine Woche nach Einreichen liegen die Ergebnisse vor.

Hilfreich ist auch die Hormonselbsthilfe: https://www.hormonselbsthilfe.de/index.html. (interessant: ein Bericht, wie Ärzte 'mauern', weil sie sich nicht auskennen).

Einmal habe ich von einer Creme mit dem Wirkstoff Hopfen (=auch ein natürliches Hormon!) gehört, die für ausreichend Feuchtigkeit sorgen soll.

Als erste Hilfe bei Reizungen ist es für das Milieu förderlich, einfach Naturjoghurt (bio) vor Ort anzuwenden: die darin enthaltene Milchsäure  passt vom pH-Wert her wunderbar und hilft ganz schnell (das habe ich von einer Freundin). Wenn das Milieu in Ordnung ist, hält sich kein Pilz auf Dauer.

Alles Gute!

Vielen lieben Dank für diese tolle Antwort!!!

1
@nonac257

Ich hab dir noch diese interessante Möglichkeit rausgesucht: www.naturheilkunde-lexikon.eu/was-gibt-es-neues/natuerliche-verhuetung-und-pflanzliche-hormon-therapie/.

Spannend finde ich auch, welche Pflanzen phytohormonelle Wirkung haben:  www.heilpflanzen-welt.de/2004-09-Die-wichtigsten-Phytohormon-Pflanzen/

Ich habe öfter große Lust auf frischesMöhrengemüse: gewürfelt, in etwas Kokosöl geschmort, mit Pfeffer und Salz und gehackter Petersilie drüber) - danach geht es mir richtig richtig gut: weil nämlich auch Möhren Phytohormone enthalten.  Welche man konkret braucht, kann man leider erst nach dem Test feststellen. 

0

der juckreiz könnte eigentlich nur von der pilzinfektion noch kommen? auch wenn der FA meint, es sei alles in Ordnung, dauert das so seine Zeit bis das alles wirklich abheilt.

ich denke nicht dass das Blut von der Pilzinfektion kommt - vielleicht hast du dich einfach zu stark verkrampft und es ist deshalb?

Es gibt ein sehr tolles Gel, dass ich seit 1 Jahr regelmäßig verwende - es hilft gegen juckreis, jegliche pilzsachen und bakterielle vaginose - es hilft nicht nur dagegen sondern es ist vorbeugend -

ich verwende es seit 1 jahr und hatte noch nie etwas.

es heißt - MULTIGYN ACTIGEL - das kann ich dir nur wärmstens empfehlen

gibt es bei Rossmann um 12€ (etwas teuer aber mehr als wert!)

damit kannst du vor allem jegliche erneute pilzinfektion vorbeugen!!

Dann werde ich das mal ausprobieren, Dankeschön 😊

0
@nonac257

mach das. wünsche dir viel glück :) das wird bestimmt wieder, keine sorge - ist  normal, meine freundinnen haben auch ständig pilzinfektionen - ich wurde bisher davon verschont (obwohl ohne kondom ^^) ich bin aber sicher, dass es nur an dem multigyn actigel liegt - verwende es 2 mal die woche. und manchmal meistens auch direkt nachdem ich mit meinem freund schlafe (zur vorbeugung)

das wird wieder :) drück dir die daumen :D alles liebe

0

Seit einem Jahr Schmerzen benm Geschlechtsverkehr?

Vor einem Jahr habe ich mich von meinem Freund getrennt, da er mir fremdgegangen ist, weshalb ich mitunter in der Beziehung (BZ) regelmäßig Pilzinfektionen und Blasenentzündungen bekommen habe, welche aber durch Behandlung wieder weggingen. Die Pilzinfektionen/Blasenentzündung in der BZ waren die Hölle, keine Kontrolle mehr über meine Blase und musste ständig auf Toilette, ebenso war mir immer kalt und bei der Pilzinfektion hatte ich höllischen Juckreiz und brennende Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Als ich mich von ihm getrennt habe, hatte ich ebenfalls wieder eine Pilzinfektion und mein Frauenarzt (FA) verschrieb mir das was immer geholfen hat. Leider ist es bei mir so, dass ich es fast nie gemerkt habe, wenn ich eine Pilzinfektion hatte, sondern nur, wenn ich mit meinen Ex Freund geschlafen habe, weil ich dann brennende Schmerzen hatte. So wusste ich, wenn die Pilzinfektion wieder da war oder nach Behandlung weg war. Nun denn habe ich ganz normal das verschriebene Mittel eingenommen, doch ich hatte nach längerer Zeit das Gefühl, dass es nicht ganz weg sei, jedoch hat mein FA nichts gefunden. Als ich dann zum ersten Mal mit jemand neues geschlafen habe, hatte ich höllische Schmerzen, (nicht solche Schmerzen die ich in der alten BZ hatte, also brennende Schmerzen) ein Druckgefühl, als ob ich gleich vor Schmerzen explodieren würde, weil ich es nicht mehr aushalte, ebenso bin ich immer eingerissen und habe geblutet. So bin ich wieder zu meinem FA gegangen und hatte eine Blasenentzündung und Pilzinfektion. Nach der Behandlung geschah aber genau das gleiche wieder, wenn ich versucht habe mit jemanden zu schlafen (Schmerzen, Druckgefühl, Einriss.., danach FA Besuch und wieder die gleiche Diagnose). Bin dann auch nach der Behandlung zum FA gegangen und habe mich untersuchen lassen, nach seinen Aussagen, könne er nichts mehr finden. Eine Zeit lang nach der Behandlung habe ich eigentlich auch nichts mehr gemerkt, doch einige Zeit später kommt immer wieder das Gefühl, als ob ich etwas habe. Als ich vor ein paar Wochen das letzte Mal mit jemanden geschlafen habe, hatte ich die gleichen Probleme. So bin ich vor ein paar Tagen wieder zu meinem FA und habe wieder die gleiche Diagnose bekommen.

Ich habe auch nie solche Probleme, dass ich nicht feucht genug bin oder das ich nicht in Stimmung bin. Auch wenn ich weiß, dass es bei einem neuen Versuch wieder zu Schmerzen kommen kann, versuche ich mich nicht davon runter kriegen zu lassen und probiere es. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich etwas habe seitdem ich von meinem Ex Freund getrennt bin, was ich nicht mehr weg bekomme. Ach so und habe ebenso schon einen Test auf Chlamydien gemacht und bin gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. 

Ich habe wirklich Angst, dass ich nie wieder normalen Geschlechtsverkehr haben kann, bzw. dass ich nie mehr eine normale Beziehung führen kann, weil ich immer diese Schmerzen habe. 

Kennt jemand die Probleme und weiß weiter??

...zur Frage

was tun gegen juckreiz bei einer pilzinfektion

hallo alle miteinander 

ich war heute beim frauenarzt, und sie meinte dass ich einen pilz hätte. ich habe zwar eine salbe bekommen, aber der juckreiz hört einfach nicht auf. ich habe es schon mit joghurt und einem tampon probiert, aber irgendwie wird das nichts. bitte hilft mir, ich will nicht das ganze wochenende lang zuhause sitzen!

 

grüße

...zur Frage

Pilzinfektion :'( :'(

Hallo es tut mir Leid das ich nerve..ich war beim Frauenarzt, weil ich Schmerzen bei der Vagina habe...Der Arzt sagt ich habe eine Pilzinfektion aber auf dem Weg zur Besserung...er hat mir eine Creme verschrieben. Doch ich hab in jz schon 2 Wochen eine Creme und es wird nicht besser! Hilfe! Ich will noch mal hingehn, soll ich?

...zur Frage

Vagina nach Sex gereizt, was tun?

Hey,
Ich habe ein Problem, nach jedem mal Sex ist meine Vagina total gereizt. Weitere Geschlechtsverkehr ist dann total unangenehm und auf Toilette gehen auch, es hält meistens bis zu 4 Tagen an. Hat jemand einen Tipp wie ich diese Schmerzen am besten lindern kann? Und kann mir jemand erklären woran das liegt, denn meine Freundinnen die ich dazu schon befragt habe, kennen diese Beschwerden nicht. Danke schon mal im Voraus ;)

...zur Frage

Habe ich einen vaginalpilz? Oder was anderes?

Hallo. Ich bin wirklich ratlos. Ich habe seit 3 tagen ca. Einen leichten juckreiz am scheideneingang. Es ist nichts gerötet und ich habe auch keine schmerzen beim wasserlassen. Allerdings ab und zu diesen juckreiz und ein bisschen brennen außen und ein unangenehmes gefühl an den inneren schamlippen, besonders beim sitzen, aber es gibt auch stunden wo nichts ist. Außerdem habe ich leichten weißen ausfluss, doch den habe ich eigentlich immer bevor ich meine periode bekomme. Ich bin noch Jungfrau und kann mir nicht erklären was es ist. Soll ich mir mal canesten gyn once oder ähnliches kaufen? Schadet es falls man kein pilz hat? Bitte um dringenden und ernsthaften rat denn ich bin wirklich ratlos.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Blutung bei Sex ( durch Pilzinfektion?)

Hallo ihr Lieben! Hab letzens mit meinem Freund geschlafen, (hatte davor aber auch schon beschwerden wie schmerzen beim sex, darauf folgte eine Blasenentzündung pi pa po Antibiotika ,) , und habe dabei geblutet. Ich vermute das das von der zurzeit vorliegenden Pilzinfektion kommen kann, kann das sein ? War schon beim Frauenarzt ( sogar 4 mal seit dem beginn der schmerzen) aber der kann mir auch nicht weiterhelfen! :(

Freu mich sehr über antworten! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?