schmerzen beim wasserlassen nach fingern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da war dein Freund wohl etwas zu eifrig und du hast eine wunde Stelle. Musst du denn häufig aufs Klo?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jule18abc
25.12.2015, 14:41

joa ich hab das gefühl ein wenig häufiger..

0

Hallöle...

dein Freund sollte sich in Zukunft vorher bitte die Hände waschen... gründlich.. icl. Fingernägel... mind. 30 Sek  lang Kontakt mit der Seife, dann sind 98% aller Bakterien entfernt.

Ich vermute eine Harnröhrenentzündung... viel trinken, wenn möglich einen Nieren und Blasentee... Montag zum Arzt und Urin auf Bakterien testen lassen... auch wenn es nicht mehr brennt...

Du musst dem Arzt nicht sagen warum... nur dass du Brennen beim Wasserlassen hattest ;) ...

LG vom Saurier61

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ hideaway: beim wasser lassen zieht es manchmal ganz leicht "untenrum", Urin sieht normal aus auch vom geruch nichts bersonderes und gerötet vielleicht gaaanz bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
25.12.2015, 15:15

Dann probier´s erst mal mit viel Trinken (Wasser). Das spült durch, außerdem ist dann der Urin nicht so konzentriert und reitzt weniger. Wenn es sich bis Montag nicht gebessert hast, solltest du zum Arzt gehen; falls es schlimmer wird, bitte schon vorher.

0

Wenn du häufiger auf Toilette musst, hast du dir vielleicht ne Blasenentzündung zugezogen. Passiert wenn Krankheitserreger "rein" kommen. Oder es wurde innen etwas verletzt. Kann auch passieren, da es sehr gut durchblutet ist dort unten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ hideaway: danke, ich hab auch das gefühl dass es besser wid wenn ich viel getrunken habe. im januar bin ich sowieso auch beim arzt, ich warte jetzt einfach mal bis montag ab :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?