Schmerzen beim Trampolinspringen..warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Trampolinspringen ist für den Körper sehr anstrengend. Als Ungeübte darfst Du auf keinen Fall gleich so viel machen. Höchstens 10 Minuten am Anfang.

Möglicherweise machst Du auch technisch etwas falsch, oder Dein Körper ist für diese Art der Anstrengung nicht geeignet.

Das könntest Du sehr gut abklären mit einem Sportarzt.

Google mit

sportarzt

und lies die Infos. Und dann google nochmal so und füge Deinen Wohnort hinzu (oder den nächstgrößeren, falls Deiner klein ist).

Bedenke, Du hast nur diesen einen von Dir heißgeliebten Körper, der Dir noch lange dienen soll. - Deshalb sei achtsam mit ihm.

Google auch mit

trampolinspringen für anfänger

Danke fürs Sternchen ღ ҉ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ҉ ღ

0

Ich würde auf keinen Fall einfach weitermachen! Irgendetwas wurde offensichtlich verletzt, ob es nun daran liegt, dass Du untrainiert bist, oder daran, dass Du etwas verstaucht hast oder sonst irgendwie verletzt hast ist ja zweitrangig, aber auf jeden fall nicht weitermachen. Wenn die Schmerzen in den nächsten Tagen nicht besser oder sogar schlimmer werden, dann geh auf jeden fall zum Arzt! Ich finde es auch lange, untrainiert gleich eine halbe Stunde zu springen, und dann gleich auf eine ganze Stunde hoch zu gehen, ich würde da etwas langsamer anfangen

ich meinte jetzt nur, dass er untere Bereich meines Rückens untrainiert ist..vor 'nem halben Jahr besuchte ich ja das Fitnessstudio

0
Nächste interessante Frage

Rückenschmerzen beim Springen

vielleicht bist du beim sprung falsch aufgekommen.

Was sagt dein Arzt?

Was möchtest Du wissen?