schmerzen beim strecken des Rückens von skoliose? 😦

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe auch eine Skoliose seit meiner Jugend (bin jetzt 50).

Woran die Schmerzen liegen, kann vermutlich nur ein Arzt abklären. Wann Schmerzen auftreten, weiss niemand. Ich bin immer noch, trotz starker Skoliose, recht schmerzfrei, vielleicht Dank viel Bewegung, Fitnesscenter, Krankengymnastik, Schwimmen.

Ein Tipp aus eigener langjähriger Erfahrung: die einzige Gymnastik, die WIRKLICH HILFT bei Skoliose , ist die Krankengymnastik nach Katharina Schroth, und das vor allem, wenn man noch so jung ist wie du! Mit Schroth-Gymnastik wurden großartige Erfolge erzielt, es gibt unglaubliche Erfolgsberichte (von 60 Grad auf 10 Grad in einem Jahr verbessert...). Lass dir Krankengymnastik verschreiben (Hausarzt oder Orthopäde) und such dir dann einen Therapeuten in deiner Nähe, der eine Katharina-Schroth-Weiterbildung gemacht hat (http://www.schroth-skoliosebehandlung.de/). Glaub mir, es lohnt sich wirklich!!! Vielleicht sind dann auch die Schmerzen weg. In Berlin gibt es sogar einen Therapeuten, der Schroth-KG macht und auch Yoga-Kurse für junge Leute....

Ich hab eine Kyphoskoliose. Früher ging es mir ähnlich, wenn die Wirbelsäule in irgendeiner Form gestreckt wurde bekam ich Schmerzen, manchmal ist mir sogar (ganz kurz) schwarz vor Augen geworden. Ich nehme an, dass es vielleicht daher kommt, dass die Nervenbahnen und die Wirbelmuskulatur dabei stark gedehnt und in andere Positionen gebracht wird als sonst. Bei mir kamen dann noch Blockaden hinzu...

Ich würde an deiner Stelle mal einen Chiropraktiker oder Osteopathen aufsuchen.

Hm, meine Tochter (15) hat auch Skoliose und immer mal dadurch große schmerzen. Sie bekommt regelmäßig Gymnastik dagegen. Du solltest es vom Arzt abklären lassen, was die Schmerzen verursacht !

LG

Was möchtest Du wissen?