Schmerzen beim Sex? was kann ich da tun? kennt ihr das?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dieses Problem hatte ich auch. Jahrelang hat es nicht geklappt, auch nicht mit verschiedenen Männern.

Wichtig ist schonmal, dass du feucht genug bist :-) Aber das scheint ja der Fall zu sein. Dann helfen Ratschläge wie "entspann dich" und "lass dir Zeit" und so aber auch nicht weiter...

Allerdings vermute ich, dass du dich inzwischen zu sehr unter Druck setzt. Man gewöhnt sich auch daran, dass es jedes Mal nicht klappt. Das ist doof, aber das muss nicht so bleiben. Kannst du denn bei der Selbstbefriedigung mit einem Finger oder einem kleinen Dil.do in dich eindringen?

Viel, viel Zeit lassen. Lass nicht ihn eindringen. Du solltest den aktiven Part übernehmen. Setz dich auf ihn. Langsam!! Zwischendurch kannst du ihn mit der Hand massieren, damit die Erektion bleibt.

Orientiere dich an deinem Atem! Einen Millimeter weiter, und bei jedem "Vorstoß" ausatmen. Kurz innehalten, einatmen, ausatmen, einatmen, wieder beim ausatmen einen Millimeter vor... Das geht am Anfang vielleicht nur 2 cm oder so, aber dann wird eben Pause gemacht.

Du musst dann nicht gleich abgehn wie eine Rakete und ihn reiten wie ein wildes Cowgirl :-) Das kommt irgendwann.

So klappt es bei mir, wenn ich lang keinen Sex mehr hatte. Das Innehalten ist für mich sehr wichtig, weil ich ihn dann viel intensiver spüren kann. Sex ist nämlich nicht nur Bewegung. Wenn du ihn ganz in dir aufgenommen hast, dann entspann dich total. Wenn du bequem sitzt, kannst du mal deine Muskeln ausprobieren und z.B. versuchen, ihn festzuhalten oder weiter in dich reinzuziehen.

P.S.: Eine Bekannte hat sich das Jungfernhäutchen beim Arzt durchtrennen lassen. Mit Betäubung und so. Das rate ich dir nur im äußersten Notfall. Bei mir hat es dann so funktioniert: Party machen, Alkohol trinken. Die Schmerzgrenze sinkt, wenn man betrunken ist. Auch nur bedingt zu empfehlen.

Besorg dir Weizenkeimöl oder Mandelölin der Apotheke und google mal nach Dammassage. Was für Schwangere vor der Geburt gut ist, ist auch für dich gut. Mach das über längere Zeit täglich und verzichtet im Moment auf das einführen des Penis, nur so kommst du vom Druck weg.

Bereitet er dich gut vor??? Finger sind da für Perfekt.Evtl. musst Du dein Becken mal anders lagern. Leg Dir ein <kissen unter den Po vieleicht klappt dies so besser...

Ab zum Arzt - der kennt mögliche Ursachen und Lösungen. Muß einem auch nicht peinlich sein.

Bist du verklemmt oder was? Entspann dich mal so richtg. Nehm ein Kondom und Gleitmittel und voher genug Petting, dann müsste das eigentlich gehen.

bin sehr angespannt. weil ich einfach angst hab, dass es wieder nicht klappt.

0
@Traxx86

Na daran liegt es wohl, etspann dich einfach. Sex ist was ganz tolles.

0
bin sehr angespannt. weil ich einfach angst hab, dass es wieder nicht klappt.

Du hast Dir Deine Frage schon selber beantwortet. Wenn Du Dich nicht entspannst wird das auch nichts! Mach Dich locker und genieße es!

Probiert es mal mit einer ordentlichen Ladung Gleitgel. Das kann man auch auf die Kondome drauf tun. Ein Penis kann im übrigen nicht zu dick sein. Schliesslich passt dort unten ein ganzes Kind durch

  1. Nimmst du die Pille? Wenn ja absetzen. (Kondom benutzen) ;)

  2. Gleitmittel kaufen und davon reichlich benutzen.

  3. Zum Frauenarzt gehen (eventuell Pilz oder sonstwas)

Viel Glück.

kann das was mit der Pille zu tun haben ?

0
@cherrybam06

Ja kann es, ich hatte mal eine Freundin bei der es an der Pille gelegen hat. Wie gesagt geht zum Frauenarzt, der kann dir am besten helfen.

0

Macht ein längeres Vorspiel, dann geht es wunderbar

durch deine vagina passt ein ganzes baby...nein er ist nicht zu dick. vllt einfach mal mit den fingern vorarbeit leisten

haben wir alles schon versucht. mit einem finger geht's, ab 2 zieht es schon und dann brech ich meistens ab.

0

Was möchtest Du wissen?