Schmerzen beim Schlucken nach dem Schlafen?

5 Antworten

Das liegt an der Atmung durch den Mund in der Nacht - dadurch trocknen und kühlen die Schleimhäute aus - dabei vermindert sich durch die Auskühlung gleichzeitig die Durchblutung und Erkältungserreger haben besonders leichtes Spiel


Um den Hals immer schön feucht zu halten hilft Salbeibonbons zu lutschen - gleichzeitig hemmt Salbei die Vermehrung von Bakterien, Viren und Pilzen.




Kann sein, dass deine Mandeln sich schnell entzünden. Würde zum hno gehen, der kann notfalls die Mandeln entfernen.

Gegen einen trockenen Hals hilft meistens nur viel Wasser trinken.

Damit du nicht schell krank wirst, solltest du dein immunsystem allgemein stärken, zB durch eine gesunde Ernährung, Sport, Stress vermeiden

Soweit ich das sehe, könnte das daran liegen, dass du unbemerkt im Schlaf durch deinen geöffneten Mund atmest. Habe ich auch öfters.

Ja das kann gut sein aber es muss auch was mit der Temperatur zutun haben ..

0

Sollte ich zum Arzt gehen?und was könnte es sein?

Hab seid gestern sehr starke Halsschmerzen so das ich kaum meine eigene Spucke schlucken kann und mein rachen ist etwas rot und meine Zunge gelblich belegt außerdem ist mein Hals auf einer Seite geschwollen und gibt es etwas das sofort die Schmerzen lindert bevor ich zum Arzt gehe ?

...zur Frage

Krank,fieber, starke schmerzen beim schlucken

hallo Ich bin seit 2tagen krank am anfang 38.7'C fieber Und leichte schmerzen beim schlucken meine mutter hat mir parkemed gegebn und mein fieber ist heut auf 37.4'C gesunken doch meine halsschmerzen also das schlucken tut so weh bin zum arzt und hab spray für rachen und mund gekriegt. Ärztin hat gesagt habe entzündeten rachen,habe solche kleinen bläschen und so und jez tut das schlucken so weh,kann wegen dem auch nicht schlafen hab alles versucht ausser diesen milch honig tee -..-' schmeckt nicht hat wer paar tipps fürmich ? :(

Danke

...zur Frage

HILFE!? Ich habe Schluckprobleme

Hallo, Ich hab seit ca. 6-7 jahren tierische schluckprobleme. Ich hab das Gefühl dass ich es verlerne und steigere mich extrem rein. Ich schlucke auch viel zu oft, ich schlucke ungefähr in 10 sekunden 3 mal auch wenn ich keinen Speichel im Mund hab. Mein Mund ist oft trocken. Aber auch wenn ich trinke fällt es mir schlecht :( ich hatte auch vor 4 jahren ungefähr eine art anfall wo ich nicht atmen und schlucken konnte. Dies hat sich vor 2 Jahren mitten in der Nacht wiederholt... meine Mutter hatte mich ins Krankenhaus gebracht aber die haben nichts gefunden ( wie alle Ärzte; ich war bei vielen HNO und Normalen Ärzten) Letztendlich hat ein Internist mir gesagt dass ich unter Panikattacken leide und einen Nervenarzt und meine Therapeutin drauf ansprechen soll. Dies war vor über einem halben Jahr und ich hab mich noch nicht getraut... :( Es plagt mich jeden Tag diese Schluckbeschwerden, da es mich auch ziemlich anstrengt zu schlucken und ich pnisch werde wenn es mal kurz nicht klappt... Ich bin erst 15... bitte helft mir :(

...zur Frage

Roter Rachen, entzündung?

Vor ein Paar Tagen (bzw. 4), hat mein Hals angefangen zu schmerzen.
Vorallem beim Schlucken, und wir waren erst der Annahme, dass es nur eine Erkältung ist. Etwas später haben sich dann Weiße Punkte am Inneren meines Rachens (hinten am Hals) gebildet, meine Mutter hat mir gesagt dass das Streptokokken sind,
Jetzt sind die Weissen Punkte Weg, jedoch ist mein Rachen jetzt sehr rot, und es fühlt sich änlich wie eine verbrannte Zunge an, halt nur am Hals.
Meine Mandeln tun nicht weh, und die Schmerzen im Hals sind auch fast weg.
Gibt es noch was zu fürchten? Oder ist dies nur dass Entstadium meiner Streptokokken?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Kann man sich den Gaumen oder Rachen verbrennen?

Schönen guten Abend :)

Ich habe am Donnerstag etwas zu heiß asiatisch gegessen, und habe seit Freitag morgen im Gaumen/rachen Bereich dieses typische Erkältungsgefühl, leichte schmerzen beim schlucken etc. Schlimmer ist es nicht geworden, aber es nervt. Ist das auf das Essen zurückzuführen? Kann man sich den rachen verbrennen?

Mfg und einen schönen abend

...zur Frage

Mandelentzündung ( schlechterArzt)?

Hallo :-)

Also es hat bei mir angefangen das ich schmerzen beim schlucken habe, vor genau einer Woche. Ich war dann letzten Donnerstag bei Arzt, dieser sagte mir es mein rachen sei stark gereizt und gerötet aber kein weißer Belag auf den Mandel. Er verschrieb mir das Spray Tantum Verde. Das habe ich dann so wie es die Apothekerin meinte und in dem Beipackzettel stand benutzt. Gestern war ich dann nochmal beim Arzt, weil sich die schmerzen verstärkten. Der meinte nur, ich solle es aushalten, er will mir kein Antibiotika verschrieben. Heute Nacht bin ich dann mit starken Beschwerden aufgewacht. Jetzt habe ich so starke schmerzen beim schlucken wie noch nie, mein rachen fühlt sich genau wie meine Zunge an der Seite & hinten total dick (angeschwollen) an, ich habe so, beim reden und schlucken schon fast zum heulende schmerzen. Was soll ich tun? Mein Arzt sagte ich soll erst Freitag wieder kommen wenn es schlimmer wird

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?