Schmerzen beim Pipi machen nach dem sex.warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So direkt nach dem Sex, und sonst nicht?

Kleinere Verletzungen am äußeren Schambereich. Das brennt eben beim Wasser lassen. Das kann man von vornherein versuchen zu verhindern, in dem man für genug Flutschigkeit sorgt.

Eine Blasenentzündung würde sich nicht sofort bemerkbar machen und es wäre eher Zufall, wenn eine früher eingefangene Infektion genau dann zum ersten Mal Symptome zeigt (kann zwar auch sein wäre aber eben ein komischer Zufall).

Kommt drauf an, wo die Schmerzen sind. Innen oder eher außen an der Scheide? Beim ersteren tippe ich auf eine Blasenreizung und beim letzteren auf Microrisse der Schleimhäute. Kokosöl hilft da ganz gut..

das liegt höchstwahrscheinlich an einer anklingenden Blasenentzündung. Die Bakterien, die durch den Geschlechtsakt in den Harnweg gelangen (lässt sich leider nicht vermeiden) verursachen manchmal Entzündungen und schmerzhaftes "wasserlassen". Dagegen Hilft (zwar unromantisch aber es hilft wirklich) gleich nach dem Geschlechtsakt zu pinkeln oder sich, besonders "da unten" zu waschen.

Nein keine blasenentzündung, so schnell würde ich nicht das ganze ins schlimme Licht stellen. Das hat jedes Mädchen.
Weil die blase direkt neben dem Eingang der scheide liegt wird diese oftmals gereizt und bisschen aufgeschürft, was auch nicht schlimm ist.
Das geht nach ner Stunde oder nem tag weg

MaraMiez 28.10.2015, 21:54

Das hat jedes Mädchen? Sicher? Ich mach wohl was falsch beim Sex.

0
cookey20 29.10.2015, 14:04

Nein hab ich auch :) das ist total normal

0

Weil deine Scheide / Schleimhäute gereizt sind durch die Reibung

Was möchtest Du wissen?