Schmerzen beim Öffnen des Mundes - was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So etwas kann auch davon kommen, dass man in der Nacht einen Deckenventilator im Schlafbereich zu sehr auf sich einwirken läßt oder ständiger Zugluft ausgesetzt ist. Die Nerven im Gesichtsbereich reagieren da oft sehr empfindlich. Überprüfe einmal diese Möglichkeit und ansonsten empfehle ich dir zum Arzt zu gehen.

Sollte es von Vetilation oder Zugluft kommen, dann helfen mehrfach aufgelegte Wärmepads sehr zuverlässig und schnell. (Wärmepads sehen aus wie die blau gefüllten Kühlpads, nur dass sie rosa gefärbtes Gel enthalten und du kannst sie in der Mirkowelle erwärmen). Bitte Vorsicht mit den Wärmepads und sie nie ohne Überzug verwenden (Verbrühungsgefahr).

Das wäre eine mögliche Erklärung,ich hatte in den letzten Tagen wo es so warm war im Büro einen Ventilator neben meinem Schreibtisch stehen, der fast den ganzen Tag lief, und genau auf der Seite tut es auch mehr weh. Daran habe ich gar nicht gedacht - und das hört sich wahrscheinlicher an als Tetanus & Co :O)

DANKE!

0

Naja,wenns Tetanus wäre wärs schon richtig fatal,bist du dagegen geimpft? Ansonsten aknns auch sein das du dir den Kiefer verrengt hast,das legt sich wieder.

Ja, ich bin eigentlich schon geimpft, aber nur bis 2011, also dieses Jahr... Grrr, aber eingentlich müsste man dazu ja eine entzündete Wunde haben, oder?

0
@Isasfrage

Wenn der Impfschutz bis ende 2011 ist hast du KEIN Tetanus. Das wird entweder was mit Kiefer sien (Verrenkung) oder vllt sogar Muskelkater oder sowas, frag einfach mal einen Kieferorthopäden,ist fast immer was ganz hamloses

0
@vfa2012

Stimmt schon, 2011 ist noch nicht vorbei... Nächsten Mal kein googlen mehr nach Krankheiten, das kann einem echt Angst und Bange machen ;O) Danke für deine Antwort!

0

Wenn du eine Infektion hast, könnten deine Lymphknoten im Halsbereich geschwollen sein, das tut weh.

soetwas hatte ich auch schon 2 oder 3mal. einmal eine auf die fresse bekommen und 2 mal wahrscheinlich so eine art muskelkater/krampf gehabt. aber ich würde allenfalls noch 2 tage warten und dann sofort einen arzt aufsuchen.

hast dir evtl. den trigeminus-nerv verkühlt...

geh morgen einfach mal zum spangenartzt der wird dir schon erklären was da abgeht

Spangenarzt=Zahnarzt? Welcher Arzt ist denn für solch einen Fall "kompetent"?

0

..

0
@Isasfrage

warum...? ich hatte auch schmerzen, die mit denen unseres fragenstellers übereinstimmen, und ich bin zum kieferothopädem gegangen und der hat mir geholfen oO

0

Was möchtest Du wissen?