Schmerzen beim ersten Mal wie beim Frauenarzt? :/

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was war das denn für ein unsensibler Arzt (oder Ärztin)? Ein Mädchen, dass zum erste Mal zum Frauenarzt kommt, muss man nun wirklich nicht mit dem Spekulum quälen :(
Ich würde an deiner Stelle den Arzt wechseln.
Nein, das erste Mal mit einem Jungen muss nicht so wehtun. Der ist ja nicht aus Metall :)

SushySascha 17.10.2012, 01:58

Außerdem ist er warscheinlich vorallem beim ersten mal sehr vorsichtig und du bist ja warscheinlich auch feucht dabei!

0

Wenn dein Freund kein absoluter "Grobian" ist, brauchst du dir keine Sorgen machen. Das männliche Geschlechtsorgan ist ja kein Frauenarztinstrument & auch nicht aus Metall ;)

wenn ihr euch Zeit lasst, dein Freund sehr vorsichtig ist & du ihm sofort bescheid sagst sobald sich was nicht gut anfühlt, brauchst du dir absolut keine Sorgen zu machen. Wenn das 1. Mal sich anfühlt wie beim Frauenarzt macht ihr auf jeden Fall was verkehrt. Es kann kurz "ziehen", aber im Großen und Ganzen ist es angenehm & positiv "erregend". Wenn mans richtig macht, wie gesagt.

Es ist wichtig, dass du dich nicht dränegn lässt. Genieße das Vorspiel und "gewähre ihm erst Zutritt", wenn du Lust darauf hast und feucht bist, dann wird es nicht schlimm. Mein erstes Mal zum Beispiel hat gar nicht weh getan, mach dir keinen Stress ;) Und mit dem Gefühl beim Frauenarzt ist es wirklich nicht zu vergleichen! Nicht im Geringsten!

Spreche auf jeden Fall mit deinem Freund darüber, dass duch noch Jungfrau bist und er behutsam mit dir umgeht. Ein schönes Vorspiel wird alles erleichtern.

Aber trotzdem wird es einig weh tun, aber nur beim ersten mal.

Und noch etwas: Dein Freund kann stolz auf dich sein, dass du noch eine Jungfrau bist.

Was möchtest Du wissen?