Schmerzen beim einatmen in der linken Rippe aufeinmal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das klingt schwer nach einem eingeklemmten Intercostal ( = Zwischenrippen) - Nerv. Eine kleine Linderung kann es bewirken, wenn du unter deinen Rippenbogen greifst und behutsam diesen Rippenbogen nach außen drückst. Mit etwas Glück löst sich die Sache dann schon. Ansonsten hilft nur der Gang zu einem guten Chiropraktiker, wenn es morgen nicht besser sein sollte.

Das Einklemmen geschieht oft durch eine starke einseitige Bewegung (wie zum Beispiel beim Entkorken eines sehr fest sitzenden Weinflaschenkorkens). Beim Einatmen zieht das ganz schön - und bei manchem Chiropraktiker lagen schon Patienten auf der Liege, denen man vorher im Krankenhaus bereits einen Herzkatheter gesetzt hatte, weil Ärzte auf die einfachsten Sachen manchmal nicht kommen.

Viel Glück und gute Besserung!

Dankeschön :)

1

Wie lange hast du das denn schon.

Hab ich auch ab und zu, geht aber ziemlich schnell wieder weg.

Aber ansonsten gilt immer: lieber einmal mehr zum Arzt, als einmal zu wenig

Seit gestern morgen, ich weiß nicht ich habe auch immoment viel Stress und habe viele Probleme mit mein Körper sprich Kreislauf und Schwindel und Psychisch

0
@Sandra077

Könnte schätze ich auch davon kommen, ABER ich bin kein Arzt.
Also würde ich vielleicht lieber zum Arzt gehen, dann hast du Gewissheit. 

0

Was möchtest Du wissen?