Ich habe Schmerzen beim Drehen des Kopfes nach links. Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann mehrere Ursachen haben. Entweder falsch gelegen oder Zug bekommen zum Beispiel. Ein Arzt kann dir genaueres sagen. Am besten ein Orthopäde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pokecrafter567 12.07.2016, 12:11

Glückwunsch, erste richtige Antwort! Danke :D

0

Die Ursache kann sehr vielfältig sein, wenn es kein markantes Ereignis gabe, dann kann es auch nur eine Muskelverspannung sein (so unauffällig kann etwas durch emotionale Anspannung, stress, Ärger,... entstehen), oder wie in anderen Antworten Zugluft, falsche Bewegung,... .

Ich würde vom Arzt mittels Röngen/ ... abklären lassen, dass nichts tragisches vorliegt und dann an einen Osteopathen wenden. Im besten Fall gleich an einen Arzt, der Osteopath ist. Bis dahin kannst Du Entspannungsübungen machen, deinen Alltag bezüglich Hals analysieren (einseitige Belastung), Deine Lage im Bett kontrollieren (Polster, Matratze) und Du kannst auch sehen, ob Du genug Magnesium (jetzt gerade im Sommer) zu Dir nimmst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zu einem Orthopäden gehen, der ist für Knochen, Muskeln usw. zuständig.

Kann gut sein, dass Deine Hals- bzw. Nackenwirbel "verrutscht" sind, das kann er aber gleich wieder einrenken. Oder er stellt etwas schlimmeres fest (keine Ahnung, was), dann wird er Dich zum Röntgen schicken.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 120° ist auch etwas viel.  Es gehen zwar gut 180 ° aber beide Seiten addiert. 

Dennoch solltest Du umgehend zum Arzt.  Gerade am Nacken gibt es viele mögliche Verletzungen und nicht alle sind harmlos. Über den Nacken verlaufen auch wichtige Nervenbahnen die für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich sind.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pokecrafter567 12.07.2016, 21:21

Okay, danke dir, wenn es morgen nicht besser ist, dann gehe ich zum Arzt :)

Ne, etwas schlimmes, wo Nerven oder so eingeklemmt sind, habe ich nicht, denn mir ist weder schlecht, noch habe ich Kopfschmerzen oder eine Stelle bei mir ist taub oder so, also kann eigentlich nur was "harmloses" sein 

Danke 

1

Vielleicht hast du einfach nur einen steifen Hals. Wenn das bald nicht vorbei ist, ab zum Doc!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach so, du meinst, du bist kein Arzt, aber wir hier alle, ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pokecrafter567 12.07.2016, 11:40

Glaub mir es gibt viele Ärzte, die sich hier anmelden... Oder Kp, vielleicht hatte jemand das Selbe und weiß was man machen kann...

Willst du mir jetzt helfen oder nicht?

0
Glueckskeks01 12.07.2016, 11:41
@Pokecrafter567

Was hilft es dir aber, wenn ich denke, du könntest dir einen Wirbel ausgerengt haben oder einen Nerv eingeklemmt? Du müsstest trotzdem den Arzt aufsuchen.

1

Was möchtest Du wissen?