Schmerzen beim "auf der Seite" schlafen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neee..so schnell bricht da nix..ist ja auch an Knorpel aufgehängt. aber ich kenne deine Symptome. Man müßte jetzt aucvh mal genaueres zu Deinen Symptomen allgemein wissen...warum legst du dich leiber auf die Linke Seite..ist das deine Schokoladenseite oder tuts dir rechts nicht so gut, hast du da eher mal Problemen wenn du rechts draufliegts?

Da es morgens nach langer Ruhe aufttrit, denke ich es hat mit dem Kreislauf zu tun, vielleicht auch mit deiner Schilddrüse, die ja letztendlich für den Kreislauf und das Herz udn die Lungenfunktion verantwortlich ist. Ein schwacher Kreislauf senkt die Schmerzschwelle. Hast du allgemein schon niedrigen Blutdruck? Laß beim Hausarzt immer deinen TSH mitmessen. Ein gesunder TSH liegt bei 1, wissen viele Ärzte noch nicht.

Trinke abends ein großes Glas Wasser. Falls du dann ne Pinkelpause nachts hast, dann trinke wieder ein glas Wasser. Und schau mal obs dann morgens weniger wehtut. Geht das bei den ersten Gehversuchen morgens auch bald wieder weg, der Schmerz? das würde meine Theorie bestätigen.

Johanniskraut-Rotöl kannst du auf den Brustkorb salben. Hilft auch bei vielen Sportverletzungen, Blutergüssen, Prellungen, Gelenkschmerzen.

Ein Wärmepflaster kannst du drauf kleben, ein halbes erstmal reicht.

Du kannst aber auch scharfe Chili in Olivenöl einlegen..und das als Schmerzöl verwenden bei Bedarf...Hände danach waschen...falls du doch versehentlich damit in die Augen fährst..Johanniskraut-Rotöl lindert auch Chiliverbrennungen und Sonnenbrand.

Am ehesten würde ich auf einen eingefallenen Wirbel tippen oder eine Bandscheibe die drückt. Geh bitte zum Arzt!

Rippenfraktur? Hattest Du einen Unfall? Wenn nicht - wie sollte die Rippe(n) gebrochen sein?

Vermutlich wird durch die seitliche Position etwas blockiert - geh zum Arzt.

Schmerzen beim Einatmen in Hals/Lunge

Hallo,

ich hab heute Morgen Schmerzen in der Lunge und im Hals beim einatmen. Ich hab vor genau einer Woche mit dem Rauchen aufeghört. Kann das eventuell daran liegen?

...zur Frage

Meine Lunge tut beim einatmen weh?

Auch brustkorb

...zur Frage

Schmerzen bei tiefem Einatmen. Ursachen?

Hallo,

ich habe seit gestern beim tiefen Einatmen schmerzen im linken Lungenflügel. Ich hab mich mal die schlimmste Diagnose Lungenkrebs informiert. Dort steht als Symtome:

Zitat: Heiserkeit, Schluckstörungen und Schmerzen im Brustkorb können zudem auf eine bereits fortgeschrittene Erkrankung hinweisen. Weitere eher uncharakteristische Beschwerden sind Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Gewichtsverlust und Atembeschwerden.

Zufällig war ich heute morgen Heiser und litt vor ca 4 Monaten Schluckstörungen. Aber nicht beim Essen. Muss ich mir da jetzt mit meinen 18 Jahren Sorgen machen? Ich hatte noch nie schmerzen beim tiefen Einatmen im linken Lungenflügel.

Liebe Grüße

...zur Frage

Stechen im Rücken, Schmerzen an den Rippen beidseitig, jemand Ahnung?

Guten Tag hab eine Frage ich hab seit ein paar Tagen ein stechen in Rücken und nun hatte ich voher aufeinmal von einem auf den anderen Moment schmerzen beim einatmen im Brustkorb ging dann aber auch sofort weg, doch dann hab ich aufeinmal rippen Schmerzen beidseitig bekommen.. Was könnte das sein? Die Lunge? Hab grad wirklich Angst ne ernste Antwort wäre lieb.. Muss dazu sagen das ich aufm Land wohne und nicht hier wegkomme zb. Zu einem Arzt o.ä.

...zur Frage

schmerzen bei der linken Brust beim Einatmen, strahlen auch in den Hals aus. und Blubbern und geräuschvolles pochen des herzens beim Liegen was kann das sein?

Ich bikn 16 Jahre alt, mache Sport, Männlich, Schmerzen sind etwas beim schlüsselbeim strahlen aber auch in den Hals aus und in die Schulter, Schmerzen nur beim einatmen, sobad ich liege fängt es an dort zu blubbern und geräusche zu machen, ich höre auch anders als sonst die schläge meines Herzens. Bitte helfen. was kann das sein. Ich habe diese Erscheinungen ca. alle 2 Monate für einen Tag

...zur Frage

Weiß jemand, was das ist, wenn einem bei Berührung der Brustkorb (Lunge?) schmerzt?

Kein Fieber; Erkältung gewesen, aber fast kein Husten, also auch kein Muskelkater davon. Kein Raucher, auch kein Kontakt mit solchen.

Lunge / Brustkorb schmerzt beim Atmen, aber hauptsächlich beim Berühren; beim (Probe)husten dagegen gar nicht.

Freund fühlt sich gesund, bis auf die Schmerzen in der Gegend und leichtes "Zuziehen" der Bronchien. Hat tagelang mit Bronchoforton inhaliert (wegen Schnupfen). Gibt es da evtl. Überreaktionen?

Gibt es Lungenentzündungen, wo man sich recht gesund dabei fühlt?

Wäre sehr dankbar, wenn jemand eine andere Antwort wüßte als "geh zum Arzt".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?