Schmerzen bei MTX Behandlung?

1 Antwort

Ich würde auf jeden Fall damit in ein Krankenhaus gehen. Es werden Nebenwirkungen sein von den Spritzen. Leider ist dieses Zeug nicht so ungefährlich wie immer behauptet wird. Ich habe selber starke Psoriasis und würde mich niemals mit Biologika behandeln lassen. Es kann bei MTX zu starken Bauchschmerzen kommen und manchmal auch zu Magengeschwüren und Darmgeschwüren.
Also wenn es nicht besser wird lieber ins KH als lange warten

Gastrointestinale Beschwerden wie Mundschleimhautentzündungen, Durchfall, Übelkeit, Bauchbeschwerden gehören zu den am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen. Auch Knochenmarkdepression wird häufig beobachtet, die von der Dosis bzw. Nierenfunktion und einer möglichen Akkumulation abhängig ist. Methotrexat und sein Hauptmetabolit 7-Hydroxymethroxat werden in den Zellen an Polyglutamat gebunden. Diese Methotrexat-Polyglutamate akkumulieren im Gewebe und vor allem auch im Dünndarmepithel.

Eine weitere sehr häufige unerwünschte Nebenwirkung ist der Anstieg der Leberenzyme (Transaminasen), schwere Leberschädigungen können auftreten. Im Gegensatz zu den gastrointestinalen Nebenwirkungen kann der Transaminaseanstieg durch die Substitution von Folsäure zu einer Methothrexat-Therapie verhindert werden. Weitere Nebenwirkungen: Nierenfunktionsstörung, Hautausschlag, selten Haarausfall, Pneumonitis und allergische Reaktionen. Regelmässige Laborkontrollen der Nieren- und Leberfunktion sind aufgrund des Nebenwirkungsprofils daher unbedingt notwendig.

was hilft gegen rheuma und die schmerzen am besten?

mein Mann hat seit Einem jahr Rheuma, seine Hände und Füsse schwellen sehr stark an. er hat sehr starke schmerzen.hat 18 kilo abgenommen.Sein Allgemeinzustand ist sehr schlecht. er nimmt kortison,Sulfasalazin,MTX, und gegen die Scmerzen Tilidin. und manchmal eine Spritze mit Diclo und dexa. Aber es scheint alles nicht zuhelfen. Was hilft den nun wirklich. hilft Coral-Care?

...zur Frage

Schmerzen in der Nieren und Blasengegend

ich habe ziemlich starke schmerzen in der nieren und blasengegend. war gestern beim arzt aber habe keine harnwegserkrankung. was kann das sein? mein kreislauf ist schwach und die schmerzen sind so ziehend stechend. dauerschmerz. da heute leider freitag ist habe ich keinen termin mehr beim facharzt bekommen. wenns am wochenende wieder schlimmer ist was soll ich dann tun?

...zur Frage

starke schmerzen unter dem rechten Rippenbogen

hallo erst mal,

ich bin heute morgen aufgewacht & hatte starke Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen. Der schmerz zieht sich teilweise auch bis in den Unterleib & Rücken.
Am schlimmsten sind die schmerzen wenn ich auf die Toilette gehe. Der schmerz fühlt sich ein bisschen wie Seitenstehen an, bloß schlimmer Vorhin war der Schmerz kurz weg & jetzt kommt er wieder.

Hat jmd. eine Idee was es sein könnte ??

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Spritze

Hallo liebe Community,

Ich war heute aufgrund von Rückenschmerzen beim Orthopäden. Laut ihm war es eine blockade. Es gab eine kurze Mobilisation und eine Spritze in den schmerzenden Bereich. Folgende Frage: Es hieß ich solle bei schmerzen noch einmal vorbeikommen. Die schmerzen sind eindeutig viel schwächer geworden, aber wie viel Schmerz ist nach einer solchen Behandlung normal? Muss der Schmerz ganz verschwinden, oder ist das normal dass es noch ein wenig weh tut?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kann Rheuma Mit MTX Tabletten weg gehen

rheuma

...zur Frage

Morbus Crohn und MTX - Unwohlsein etc.

Hallo Community, vor etlichen Jahren wurde bei mir Morbus Crohn diagnostiziert. Mittlerweile komme ich damit klar und kann damit ganz gut umgehen. Ich nehme MTX (Metahexal) nun schon einige Jahre als Tablettenform einmal wöchentlich 10mg. Ich nehme diese immer Dienstag abends zwischen 22 und 23 Uhr. Kurz darauf fängt es schon an, dass mir schlecht wird, teils saures aufstoßen. Am nächsten morgen gehts dann erstmal wieder, aber im Laufe des Tages verschlechtert sich dann wieder die Situation. Mir wird schlecht, allgemeines Unwohlsein, Blähbauch, etc.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Einnahme von MTX? Habt ihr ähnlich Symptome? Wie gehts ihr damit um? Habt ihr was um dem entgegen zu wirken?

Zur Info: Ich rauche, trinke hin und wieder Alkohol und trinke allgemein wenig. Spart euch solche Kommentare wie "Rauchen ist aber ungesund" oder sowas...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?