Schmerzen bei Brustop?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zusammen wird das bestimmt heftig! 😮
Ich bin eine der wenigen Glücklichen die bei der Brust-op keine Schmerzen hatte, aber wenn ich mir angucke wie sich viele andere gerade die ersten Tage rumquälen..und dann noch die Nase? Uff!

Besprich das vielleicht doch mal mit dem Arzt der die Op dann auch macht, was der dazu sagt und ob der evtl. Erfahrungen diesbezüglich mit anderen Patientinnen hat ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexandra8
06.04.2016, 22:03

Wie schön!! 😊
Ja ne Freundin von mir hatte bereits Nasen und Brustop. Zwar nicht gleichzeitig aus finanziellen Gründen aber hat mir empfohlen es gleichzeitig zu machen.
Ich hab nächste Woche meinen Termin und bin voll aufgeregt. 😁
Körpchengröße A ist aktuell zu groß für mich...

0
Kommentar von LilithWhitic
06.04.2016, 22:06

Klar wenn dus zusammen machst hast du halt nur ein mal die Quälerei 😁 Ich sags mal so, ich persönlich würde es mir selbst auch zutrauen, aber für jemand anderes das zu entscheiden ist immer doof, wenn du es dir zutraust, mach es ☺ Im Grunde musst du es ja so sehen, egal wie schlimm die Tage danach werden, das vergeht und das Ergebnis hast du ein Leben lang für dich ☺ Ich wünsch dir auf jeden Fall eine gute Op, eine schnelle und unproblematische Heilung und das es dir danach viiiiiel besser geht 😊💕

0
Kommentar von Alexandra8
06.04.2016, 22:10

Oh ja da stimm ich dir zu. Ich bin sooo aufgeregt meine Gedanken sind nur bei der Op. 😁😰😅
Ich danke dir vielmals für die lieben Wünsche unf wünsche dir auch von meiner Seite aus alles alles liebe. 😘💜

0

Ich hatte nach meiner Brustvergrößerung fast zwei Wochen lang Schmerzen. Vor allem morgens oder wenn ich mich zu stark bewegt habe. Im Großen und Ganzen hielt es sich aber in Grenzen. Im Sitzen war ich eigentlich völlig schmerzfrei.

Am schlimmsten war es eigentlich, zwei Wochen lang nicht duschen zu können. Der Verband hat irgendwann übelst gejuckt.

Wird also vermutlich kein Zuckerschlecken bei dir. Aber es ist ja für begrenzte Zeit. Du weißt dann ja, wofür du die Schmerzen erträgst. Das macht sie gleich sehr viel erträglicher :)

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für deine OPs und einen tollen Heilungsverlauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissAnonym1994
07.04.2016, 08:48

Ich dürfte nach 1 Woche duschen und war alles super. Natürlich mit Pflaster :)

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 12:53

Und noch eine Frage mädels Mann hat ja nach der Op rechts und links 2 kleine Schläuche wie kommen die raus? Und tut es weh?

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 12:56

Wie nicht duschen??!!

0
Kommentar von Chichibi
07.04.2016, 17:08

Alexandra, nach der OP hast du ja tiefe Wunden. Da darf kein Wasser dran. D.h. oberhalb vom Bauch darfst du erst nur "Katzenwäsche" machen. Und die Haare entweder überm Waschbecken oder der Badewanne waschen, oder zum Friseur gehen.

Ich durfte sogar gut 3 Wochen nicht duschen. Nach 10 Tagen werden die Fäden gezogen. Ich hab dann SteriStrips draufbekommen, die ich alle 10-14 Tage wechseln mussste. Ich durfte dann erst beim ersten Wechsel wieder duschen. Aber wenn die Fäden gezogen werden und der Verband abgemacht wird, kann man sich auch endlich halbwegs an den Brüsten waschen (mit Waschlaüpen), das geht dann.

Die Schläuche kommen einen Tag nach der OP raus. Ich glaube, das ziept ein bisschen, ist aber nicht weiter schlimm. Kann dazu aber keine eigene Erfahrung sagen, ich hatte keine.

Du merkst schon, Chirurgen sind da zum Teil sehr unterschiedlich ;)

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 18:00

Du hattest gar keine Schläuche?
Sehr schön!! 😊

0

hatte letzten dezember meine brust op.
Waren echt mega schmerzen in der ersten woche, dann wurden es immer weniger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So gut kenn ich mich nicht aus aber meine ex hatte das selbe Nase tat nicht weh eher die Brust wie man sich halt hinlegen hat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexandra8
06.04.2016, 21:53

Joey Chico136 erstmal danke für deine Antwort. 😊
Haben beide ops gleichzeitig stattgefunden?
Ich hab mir ja mehrere Videos angeschaut wie eine op verläuft und muss ehrlich zugeben das ich mehr Angst vor der Nasen anstatt Brustop habe.

0

Hatte am 23.04 meine Operation und nur die ersten zwei Tage schmerzen. Hatte eine Brustvergrößerung.
Ohne schmerzen geht's leider nicht, ist ja immerhin ne Operation.
Die Rückenschmerzen sind aber das schlimmste & das du so eingeschränkt bist.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 12:57

Was für eine Körpchengröße hattest du vorhin und welche hast du jetzt?
Wenn ich fragen darf...

0
Kommentar von MissAnonym1994
07.04.2016, 15:36

Darfst du:D
Hatte ein kleines B und jetzt D.
Umso länger es heilt umso größer sehen werden sie weil der Muskel sich irgendwie dehnt.
Nach der OP hatte ich C. Jetzt D.

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 17:58

Und noch ne frage was mann hat ja links und rechts für 1 Tag Schläuche, wie werden die weg gemacht und tat es weh?

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 18:07

Ich hab aktuell ein A und denke an D.

0
Kommentar von MissAnonym1994
07.04.2016, 18:09

Rausgezogen. Am nächsten Tag.
Der Arzt sagt, atme ein und aus. Wenn du aus atmest zieht er die, es brennt überall im Körper, also ohne ist es nicht. Aber das ist es wert.
Ja kommt auf deinen gesamten Körperbau an wegen D, kann schnell b*tchig aussehen wennst weist was ich mein

0
Kommentar von MissAnonym1994
07.04.2016, 18:12

Wenn du fragen hast können wir uns auch in whatsapp austauschen :D

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 19:43

Ja sehr gerne! 😊

0
Kommentar von Alexandra8
07.04.2016, 19:55

Schreib mir an mpagelial@gmail.com wenn du magst!

0

Was möchtest Du wissen?