Ich habe schmerzen an der rechten Niere. Was könnte das sein?

6 Antworten

Also,damit habe ich erfahrung:Wenn du das im Abstand von ein paar Wochen hast,und es dir richtig schlecht geht solltest du auf jeden fall zum Arzt gehen und einen Ultraschall machen lassen .Doch ich würde dir eher den Urologen empfehle,weil man weiss nicht richtig was du hast.Achte regelmässig auf dein Urin und wenn es rot oder braun ist sofort jema´nden bescheid sagen und ab zum Urologen.(Am besten gleich ins Krankenhaus).Viel Glück:)

Hallo schluckauf, wenn Sie sicher sind da es um Niere geht dann um ein klein Stein sein koennte. Ich wurde Ihnen Arztbesuch empfehlen. Sonnst gibt's auch Moeglichkeit Natur Hilfsmittel zu nutzen. Hier ghet es um Noni saft. Ich schike Ihnen gerne alles um Noni Unterlage. Schiken Sie mich eine Meldung wenn Sie lustig sind.Mein mail. mmmlad22@gmail.com

Die hier erteilten Auskünfte und Informationen können in keinem Fall als ein Hinweis auf das Vorliegen oder Nicht-Vorliegen einer bestimmten Krankheit oder eines bestimmten Leidens verstanden werden. Ebenso wenig dürfen die erteilten Informationen oder Auskünfte als Aufforderung zu einer bestimmten Behandlung oder Nicht-Behandlung einer möglichen Krankheit verstanden werden.

Erkältung oder Nierenerkrankung?

Hallo,

ich habe seit gestern ein leichtes Ziehen auf der rechten Bauchseite ( ungefähr bei den Nieren ), wenn ich mich nach vorn beuge. Mal wird es schlimmer, mal sind die Symptome weg. Ist das ein Vorbote von einer Erkältung, Muskelkater/Zerrung oder stimmt etwas mit der Niere nicht ? Ich hoffe jemand kann mir helfen :)

...zur Frage

Schmerzen an der rechten Seite!?

Habe heute ganz plötzlich Muskelkater ähnliche Schmerzen an der rechten Seite genau über dem Becken. Die Schmerzen gehen bis zur Wirbelsäule je nachdem wie ich mich bewege.kann es eine Verrenkung sein oder doch etwas schlimmeres wie etwas mit dem Blinddarm oder der Niere?Danke schonmal für Antworten!LG

...zur Frage

Urin eingehalten und jetzt seitliche Schmerzen?

Hallo Community :)

ich war am Wochenende auf Fasching und wie das so ist, sind vor den Toilettenhäusschen immer sehr lange Schlangen. Hatte schon einiges getrunken und musste wirklich seehr stark auf Toilette. Kurz bevor ich dran war, hab ich auf einmal Schmerzen an der rechten Seite auf Höhe des Bauchnabels bekommen, die nach 2 Tagen noch nicht weg sind. Es ist eher ein ziehender bzw krampfartiger Schmerz aber nicht sehr stark. (Habe auch zwischendrin Rückenschmerzen auf der Seite aber weiß nicht ob die davon hervorgerufen werden.)

Jetzt meine Frage ob jemand schonmal so was ähnliches hatte und/oder mir sagen kann, ob es was schlimmeres ist. (evtl Niere?) Bis jetzt hatte ich nie ne Blasenentzündung und wie gesagt nur die seitlichen Schmerzen.

Und ich weiß, dass die Ratschläge hier keinen Arzt ersetzen können, werde bei anhaltenden Beschwerden, diesen auch aufsuchen.

Danke schonmal,

Sushiii

...zur Frage

Nierenbeckenentzündung Schmerzen

Hey,

ich hab seit Sonntag einen Nierenbeckenentzündung und nimm Antibiotika. Hab aber immer noch sehr schlimme Nierenschmerzen beidseitig und ab und zu ein stechen in der rechten Niere. Ohne Schmerztabletten halte ich es gar nicht aus.

Ist das normal das man so lange Nierenschmerzen hat bei einer Entzündung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?