Schmerzen an der rechten Knie während der Kniebeuge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast dich einfach überanstrengt und hast wahrscheinlich dann zu schnell wieder zu hart weiter gemacht. Fang lieber erst leicht an und steigere dich dann langsam, vielleicht auch davor ein bisschen aufwärmen.
Aber ich glaube nicht dass das was ernstes ist, sollten aber die Schmerzen gar nicht verschwinden würde ich es trotzdem mal untersuchen lassen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keytrykey
17.09.2016, 00:23

Hab hier grad versucht kniebeugen einfach mit eigenem Gewicht zumachen..immernoch gleiche schmerzen ich kann kaum 3-4 Wiederholunge machen und es zwingt mich schon aufzuhöhren..es tud an den selben stellen immer "gleichviel" weh und mein Knie wird voll Rot und Warm..der Linke bleibt ganz normal...Definitv irgendwas am Knochen...Ich glaube weil ich mich nie richtig warm gemacht habe...Ich habe immer noch 10-15 Squats mit leichtem gewicht gemacht damit ich mich bischen dähnen kann...mehr nicht...

0
Kommentar von wunderA2
17.09.2016, 00:37

Das klingt nicht sonderlich gut, aber ich glaube auch, dass du das dehnen wirklich unterschätzt hast, da es vor jedem Sport wirklich wichtig ist sich langsam aufzuwärmen und die Muskeln auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten.
Ich würde sagen dass du eine Schmerzsalbe aufträgst und dein Knie wärmst (z.B. Mit einer  Wärmflasche) und dein Bein hochlegst.
Vielleicht hilft es ja und wenn nich einfach mal untersuchen lassen und die einen Ärztlichen Rat geben lassen :)

1

Meine Knie fallen auch nicht zusammen wenn ich Squate , meine Hüfte versuche ich auch so gut es geht parallel zum Boden zuhalten und meine Knie sogesagt nach außen zudrehen beim runtergehen damit ich da schön "reinsitzen" kann (ich sitze nicht tatsächlich)......Die Schmerzen bzw die komischen geräusche spüre ich teils immernoch wenn ich mein rechtes bein bewege

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?